Expertenwissen » Allgemein  » Neue Produkte

Gut getestet: Die Greenland Trouser Pro

Nic-mit-Greenland-Trouser-PNic hat es wieder getan. Er hat sich die neue Greenland Trouser Pro gegönnt. Eine Hose, wie für Nic gemacht: viele Taschen, bequem zu tragen und für alle Fälle einsetzbar. Im Interview erzählt er uns, warum diese Hose für ihn ein MUSS war.

Camplog: Nic, du hast dir gerade wieder einmal die neueste Hose von Fjäll Räven gekauft, warum?

Nic: Diese ganz neue Form kannte ich noch nicht und sie ist eben anders. Mit all den Taschen und Fächern ist sie wie für mich gemacht.

Camplog: Nic, deine erste Fjäll Räven Hose, erinnerst du dich noch?

Nic: Die habe ich mir vor ungefähr vier Jahren gekauft. Ich wollte eine zeitlose Hose, die man (fast) immer tragen kann.

Camplog: Wie kamst du darauf, dir solch eine Hose zu kaufen?

Nic: Ich brauchte etwas robustes, wo ich viel hinein packen kann und eine Hose, mit der ich auch mal schnell raus kann und die nicht gleich dreckig wird.

Camplog: Wie findet deine Freundin die Hose?

Nic: Ich glaube meine Freundin würde sich schon freuen, wenn ich ab und zu eine einfache Jeans tragen würde. Aber die habe ich vor einingen Jahren alle aussortiert. Außerdem kann man damit nicht mal eben in den Wald springen.

Camplog: Was ist so besonders an dieser neuen Hose?

Nic: Sie hat sechs Taschen. Das ist mir enorm wichtig. Da kann ich alles rein packen: Portmonee, Handy, Schlüssel, meist hab ich auch noch ein Multitool dabei und auf der Arbeit ein Teppichmesser.

Camplog: Was ist an dieser Greenland neu?

Nic: Neu ist vor allem der verstellbare Beinabschluss. Mit der elastischen Regulierung kann man den Beinabschluss in drei Varianten einstellen. Das ist auch auf dem Rad total praktisch oder wenn man in schlammigen Untergrund unterwegs ist.

Der Bund ist noch anders. Die Hose sitzt nicht über dem Bauchnabel, sondern kurz oberhalb der Hüftknochen. Hinten ist der Schnitt ein bisschen erhöht und Po- und Kniepartie sind vorgeformt.

Camplog: War dir die Auswahl der Farbe wichtig?

Nic: Eigentlich war das mit der Farbe eher ungewollt. Zufällig wurde diese geliefert, anstatt meiner Farbe und so hab ich mich umentschieden. Jetzt bin ich damit sehr glücklich. Die Farbe ist mal was anderes und hat ja auch ein bisschen was von Jeans.

Camplog: Für wen ist die Hose das Richtige?

Nic: Auf jeden Fall für Jäger. Die Pro hat auch Taschen für ein Knieschutzkissen, falls man mal auf harten Untergrund hockt. Ansonsten ist sie eigentlich was für jeden. Auf jeden Fall für Lagerjungs und für Menschen, die eine Hose brauchen, die man nicht bemerkt, wenn man sie trägt und für solche, die keine extra Taschen oder Rucksäcke mitschleppen wollen.

Camplog: Was ist bei der Handhabung zu beachten?

Nic: Eigentlich nichts. Bevor man sich auf große Wanderung begibt einfach nochmal wachsen, wie alle G1000 Materialien von Fjäll Räven.

Camplog: Die Greenland ist aus sehr festem Material, ist es schwierig sie an- und auszuziehen?

Nic: Auch wenn die Hose frisch gewachst ist ändern sich ja die Eigenschaften nicht. An- und Ausziehen geht daher immer sehr flink und leicht.

Weidmannsheil Nic!

 


Google+

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *