Expertenwissen » Unsere Marken  » Neue Produkte

Neu im Camp4: Klättermusen

klaettermusen titelbild

Klättermusen ist wieder da! Als mein Kollege Enrico neulich auf der Teambesprechung erzählte, dass Klättermusen wieder in unser Sortiment kommt, begannen die Augen der alten Camp4-Hasen zu leuchten. Klättermusen! Das ist doch diese experimentelle Kletterbekleidung aus Schweden. Du hast noch nie von Klättermusen gehört? Und bitte was soll an Kletterbekleidung experimentell sein? Lies selbst:

Auf der Sportmesse ISPO räumte Klättermusen dieses Jahr gleich 4 Auszeichnungen ab: 3 Gold Awards und ein Sustainability Award gingen an die Tüftler aus dem Norden. Zu Recht, wie wir finden. Denn Klättermusen macht wirklich vieles anders und die Haltbarkeit der Produkte ist legendär.

Hans zeigt mir seine 10 Jahre alte Kletterhose und ich staune. Die sieht ja fast aus wie neu! Hat er die Hose vielleicht gar nicht oft getragen? Keineswegs, beteuert Hans und berichtet, was er schon alles mit der Hose erlebt hat. Er hat sie auf vielen Reisen getragen, ist mit ihr auf die Barbarine in Sachsen geklettert (hier geht’s zum ausführlichen Bericht), sogar wenn er in seinem Garten auf Bäume steigen muss, um sie zu beschneiden, nimmt er am liebsten seine Klättermusen-Hose. Die Hose hat bisher alle Abenteuer unbeschadet überstanden. Hier ist der fotografische Beweis:

Du willst auch so eine langlebige Outdoorhose haben wie unser Kollege Hans? Dann gönn dir die Gere 2.0 Pant von Klättermusen.

klattermusen-gere-2-pant-black

Klättermusen stellt robuste Kleidung her, die wirklich lange hält. Wenn du seltener neue Sachen kaufen musst, reduzierst du deinen ökologischen Fußabdruck. Auch die Materialien sind bei Klättermusen besonders nachhaltig: Die Outdoor-Marke führt das GOTS-Zertifikat (Global Organic Textile Standard), verwendet keine schädlichen Fluorcarbone und verarbeitet Bio-Baumwolle, die ohne Pestizide oder chemische Düngemittel auskommt. Herkömmliche synthetische Fasern ersetzt Klättermusen durch Polyamid aus Biomasse sowie durch recycelte Materialien, die z.B. aus Fischernetzen, Industrieabfall und PET-Flaschen bestehen.

Close-up of fishing net with red floats on the float line, fisheries concept background.

Die Funktionalität ist dabei genauso wichtig wie die Nachhaltigkeit. Für jedes Kleidungsstück gibt Klättermusen den MFR-Wert an. MFR steht für massflow resistance. Dieser Wert misst die Winddichtigkeit des Stoffes. Für schweißtreibende Aktivitäten in warmem Klima solltest du Kleidung mit einem niedrigen MFR-Wert wählen, die sehr atmungsaktiv ist. In kaltem Klima dagegen ist ein hoher MFR-Wert entscheidend, damit du nicht auskühlst. Gerade im Winter spielt Winddichtigkeit eine entscheidende Rolle für das Gelingen deiner Outdoorabenteuer.

Auf unserer Teamsitzung sorgte besonders die winddichte Baumwolle von Klättermusen für erstaunte Gesichter. Die meisten von uns wussten gar nicht, dass Baumwolle überhaupt winddicht sein kann. Klättermusen beweist es. Das Material fühlt sich fast an Nylon, ist sehr eng gewebt und reißfest. Aus diesem Stoff stellt Klättermusen die Jacke Ansur her.

klattermusen-ansur

Diese Jacke besteht aus 100 % Bio-Baumwolle, ist winddicht, wasserabweisend und herrlich leicht. Die Imprägnierung ist frei von schädlichen Fluorcarbonen.

Mit ihren Innovationen zeigt Klättermusen, dass Funktionalität und Nachhaltigkeit zusammengehören. Wir freuen uns, dass das schwedische Label jetzt wieder im Camp4 zuhause ist.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *