Expertenwissen

Testbericht Rainlegs – trotz Regen trockene Jeans auf dem Weg zur Arbeit

Rainlegs

Jeder kennt es. Du sitzt auf dem Fahrrad, es regnet, du ziehst deine Regenhose über die Jeans und wenn du in der Schule – Uni – Arbeit  (nicht Zutreffendes streichen) ankommst, weißt du nicht, warum deine Jeans jetzt nass ist – vom Regen oder Schwitzen?

Oder kennst du das? Du sitzt auf dem Fahrrad, es regnet, du hast eine Regenhose dabei und wenn du in der – Schule – Uni – Arbeit – (nicht Zutreffendes streichen) ankommst, klebt die Jeans klatschnass auf der Haut. Halt! Nicht komplett, da du ja, clever wie du bist, Schutzbleche an deinem Fahrrad hast und du nie ohne deine – Softshell – Hardshell – Goretex – Mammut – Bergans – geile-Marke-deiner-Wahl -Jacke  (nicht Zutreffendes streichen) das Haus verläßt – klebt deine Jeans eigentlich nur klatschnass auf dem Oberschenkel (und deine Designerschuhe sind ruiniert…dazu hier schauen)

Früher versuchtest du dich mit einem Fahrradponcho zu behelfen, der sieht voll uncool aus und hat einen CW-Wert wie ein Schrankwand von Höffner (früher Zeulenroda) und schwitzen tust du auch drunter.

Die Lösung ist so simpel und ich fand sie erst im verregneten Amsterdam. Die Holländer haben einen cleveren Beinschutz entdeckt. Eine Art Schürze für die Beine mit Schlitz. Dieser gaben sie den tollen Namen Rainlegs.

Nur 140 Gramm wiegen die Rainlegs in Größe L – das ist weniger als anderthalb Tafel Rittersport. Und die Rainlegs sind so groß wie eine Tüte Gummibären, passen also auch locker in die Hosentasche. Allerdings müssen sie nicht, denn du kannst deine Rainlegs eingerollt gleich als Gürtel umbinden.

Wenn du die eingerollten Rainlegs als Gürtel schon umgeschallt hast, brauchts du bei drohendem Regenguss nur vier Druckknöpfe öffnen, ausrollen, zwei Klettlaschen am Knie fixieren und am Allerwertesten eine Schnalle schließen. Das ist schnell an einer roten Ampel erledigt.

Das Einfache liegt oft so nah. Was haltet ihr von Rainlegs?

Noch ein Tipp? Frauen dürfen mit Kettenschutzblech fahren. Bei Männern ist das uncool. Papi hatte früher eine Hosenspange, ich versuchte es mit einer simplen Wäscheklammer (die ich immer verliere). Es gibt irgendwelche ClickClack-Reflektoren, die an den zarten Fesseln meiner Frau halten, aber nicht an meiner Hose… Robust, mit Reflektor und mit einem kräftigen Klettband ausgestattet ist der Hosenschutz, den Deuter für das rechte Männerhosenbein anbietet: Pants Protector genannt.


Mitarbeiter CAMP4

Eine Antwort auf Testbericht Rainlegs – trotz Regen trockene Jeans auf dem Weg zur Arbeit

  1. erworben und für gut befunden. Echt praktisch und ich glaube auf dem CSD in Berlin machen sie auch viel her
    XD

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *