Monatsarchive: Januar 2012

Galapagos … Ecuador Teil 2

von , 10. Januar 2012

Galapagos – Archipel im Pazifischen Ozean rund 1000 km vor der Küste Ecuadors.
Was fällt einem da ein? Riesenschildkröten, Leguane, Vulkane, Charles Darwin und seine Weiterlesen

Die Strasse der Vulkane… Ecuador Teil 1

die Chilcabamba Lodge ist ein absoluter Traum

Sommer 2011, außer dem Flugticket nach Quito und 3,5 Wochen Zeit hatten wir (andreas, sabine, emilia 10Jahre) nix. …Nicht ganz, die ersten 2 Nächte buchte ich via Internet die Honeymoon Suite im Hotel San Francisco de Quito in der Altstadt. Die entpuppte sich Weiterlesen

Zu Fuss einmal rund ums Hippie-Paradies

von , 9. Januar 2012

Meine Tour
Zu Fuß und mit Zelt wollten wir die Insel in 16 Tagen umrunden – und haben es auch (fast) geschafft! Von San Sebastian aus ging es in den grünen Norden über Hermigua, Agulo, Vallehermoso, Epina, Alojera, Chipude zur touristischen Hochburg der Insel – nach Valle Gran Rey. Weiterlesen

Gran Canaria – Mit Vorsicht genießen wird empfohlen

von ,

Meine Tour
Wir sind im Februar/ März 2003 für 10 Tage mit dem Zelt im Gepäck nach Gran Canaria geflogen. Vom Flughafen aus haben wir uns in Hinterland geschlagen und sind ohne genaue Vorstellung einfach drauflos gelaufen. Weiterlesen

Wandern unter Europas sternenklarstem Himmel

von ,

Meine Tour
Ende Mai 2002: Wir hatten uns wieder ein kleines Häuschen und ein Auto gemietet, da man so die Insel am besten erkunden kann. Wir unternahmen diesmal die Wanderung zu Höhlen der Altkanarier Weiterlesen

Jakobsweg: Von den Pyrenäen bis Kap Finisterre

von ,

Meine Tour
August/September 2002: Beginn unserer vierwöchigen Wanderung war der Somportpaß in den Pyrenäen an der Französisch-Spanischen Grenze. Von dort wanderten wir erst einmal in 10 Tagen entlang des Jakobsweges bis Logroño. Weiterlesen

Pilgern auf dem Drahtesel – Jakobsweg per Fahrrad

von ,

Meine Tour
Sommer 2001. Unsere Tour entlang des Jakobswegs begann in Madrid. Mit dem Zug transportierten wir unsere Mountainbikes bis nach Burgos. Von dort aus fuhren wir etappenweise und meist schon am frühen Morgen (jeden Tag zwischen 50 und 70 km) die ca. 600 km bis zum Ziel Santiago de Compostela. Weiterlesen

Was ihr habt nur den Rucksack? Kein Hotel?

Meine Tour
Unsere Tour ist eine Rundtour über die Westhälfte Mallorcas gewesen. Wir sind von Palma aus mit dem Zug an die Westküste nach Port de Soller gefahren. Von dort aus durch das Tramuntana-Gebirge zum Kloster Lluc gelaufen. Weiterlesen

Tücken jenseits der Ballermann- Partystrände

von ,

Meine Tour
Unsere Tour führte uns in die “Sjerra Tramuntana” im westlichen Gebirgszug von Mallorca. Wir liefen und trampten von Palma de Mallorca über “Puigpunente” nach “Valldemossa”. Weiterlesen

Mallorquinisch Wandern: Von Valldemossa nach Pollenca

von ,

Meine Tour
März 2005: Zu dritt starteten wir unsere sechstägige Tourenwanderung in Valldemossa. Das erste kleinere Ziel war das Künstlerdorf Deiá. Von Deiá sind wir nach Port de Sollér gelaufen. Weiterlesen