Trekkingrucksäcke bei CAMP4

Trekkingrucksäcke sind bestens geeignet für ausgedehnte Trips, bei denen man auf sich gestellt ist. Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher, Lebensmittel und Kleidung beispielsweise müssen mitgenommen und transportiert werden. Ein großer Rucksack ist da die beste und komfortabelste Lösung, seine Ausrüstung mit zu nehmen.

Sortierung:
Sortierung:

Trekkingrucksäcke – für alles, was du Outdoor brauchst

Trekkingrucksäcke sind der ideale Begleiter, wenn es für ein paar Tage in die Wildnis geht. Bei einem Volumen von 50 bis 80 Litern finden in solchen Rucksäcken Kleidung, Ausrüstung und allerhand Zubehör für deinen Ausflug outdoor Platz. Gute ergonomisch Eigenschaften und funktionelle Materialien schonen deinen Rücken und dein Equipment und sorgen für hohen Tragekomfort bei maximaler Bewegungsfreiheit.

Für einen mehrtägigen Trekkingtrip abseits der Zivilisation braucht es eine ganze Menge Ausrüstung, um wohlbehalten wieder nach Hause zu kommen. Kleidung, Trekkingschuhe, Verpflegung, Kosmetikartikel und noch vieles mehr, was du selbst tragen musst. Da ein Koffer für einen solchen Ausflug in die Wildnis eine eher schlechte Wahl ist, solltest du dich für einen entsprechenden Trekkingrucksack entscheiden. Je nach Ziel und Jahreszeit können die Ansprüche an einen Trekkingrucksack sehr verschieden sein. Die neuen Modelle sind aber wahre Allrounder, die für fast jeden Trip geeignet sind.

Sperriges Zubehör lässt sich durch Befestigungsgurte an der Außenseite der Rucksäcke anbringen. Ebenso können Handschuhe, wie unsere Marmot Handschuhe, oder der Eispickel so befestigt werden, dass sie jederzeit griffbereit sind. So muss man nicht erst den gesamten Rucksack durchsuchen.

Der klassische Trekkingrucksack

Ein klassischer Trekkingrucksack unterteilt sich in drei Teile:

  • Hauptfach
  • Bodenfach
  • Deckelfach

Zudem hat ein praktischer Trekkingrucksack jede Menge kleine Fächer mit Reißverschluss, in denen kleine Dinge griffbereit verstaut werden können. Die einzelnen Fächer sind durch praktische Reißverschlussöffnungen leicht von Außen erreichbar, sodass du jederzeit an deine Ausrüstung gelangst. Equipment wie Seile, Klettergurte, Helm oder Karabiner kannst du sicher und jederzeit fassbar an vielen Schlaufen und in den Einsteckfächern im Rucksack unterbringen. Ein weiteres wichtiges Detail ist das Fach für das Trinksystem, was einen guten Trekkingrucksack vervollständigt.

Der Tragekomfort von Trekkingrucksäcken – Das A & O

Da du alles, was du mit auf deinen Trekkingausflug nehmen willst, selbst trägst, ist der Tragekomfort besonders wichtig. Bei einem Fassungsvermögen von etwa 80 Litern ist das eine ganze Menge Gewicht, was deine Schultern bewältigen müssen. Und das über mehrere Tage hinweg. Daher sollte beim Kauf eines Trekkingrucksacks dein Hauptaugenmerk auf den Schultergurten und dem Hüftgurt liegen.  Die Schultergurte sollten unbedingt sehr gut gepolstert, schmal und ergonomisch vorgeformt sein. Umso größer das Gewicht des Rucksacks ist, umso wichtiger wird der Hüftgurt, der, wenn er geschlossen eng um den Bauch liegt, einen Großteil der Last übernimmt und damit die Schultern entlastet. Auch er sollte für maximalen Tragekomfort gut gepolstert sein.

Neben den Gurten für Schultern und Hüfte ist auch das Rückenteil von Trekkingrucksäcken maßgeblich für ein optimales Tragegefühl verantwortlich.  Ein festes, aber gut gepolstertes Rückenteil am Rucksack ist besonders wichtig. Unterstützt wird diese Funktion durch Aluminium- oder Kunststoffversteifungen. Damit Rucksäcke eng am Körper anliegen, sollte sie über Riemen verfügen, mit denen man die einzelnen Gurte verkürzen und an den Körper heran ziehen kann. So bekommst du die volle Kontrolle über dein Gepäck und das Tragen wird angenehmer, da der Schwerpunkt besser austariert wird. Zu guter Letzt sollte das Rückenteil über genügend Belüftungsmöglichkeiten verfügen, damit dein Rücken nicht ins Schwitzen kommt.

Rucksäcke für Kinder, Damen und Herren

Der richtige Trekkingrucksack lässt sich nur durch einen Tragetest finden. Vollgepackt sollte ein perfekt sitzender Rucksack nicht zu groß sein, um das Gleichgewicht nicht zu stören und trotz hohem Gewicht die Bewegung nicht einzuschränken. Da Frauen anders gebaut sind als Männer gibt es auch spezielle Trekkingrucksäcke für Damen und Herren. Aber auch für Kinder gibt es spezielle Rucksäcke, die zum Trekking bestens geeignet sind. Die Gurte und Riemen aller Rucksäcke sollten sich immer richtig einstellen lassen und es sollte natürlich alles untergebracht werden können, was man für einen längeren Ausflug in die Wildnis unbedingt benötigt. Funktionale Materialien, die Wind, Regen und Hitze trotzen, machen den Trekkingrucksack perfekt.

Im CAMP4 Online Shop findest du verschiedenste Modelle unterschiedlicher Hersteller. Lass dich von den erfahrenen Herstellern überzeugen und finde einen Rucksack, der genau deinen Bedürfnissen entspricht. Für einen besseren Überblick findest du auf den folgenden Seiten passende Trekkingrucksäcke für Damen, Herren und Kinder.:

 

Drucken X