Expertenwissen » Testberichte

„Schau mir in die Augen Kleines!“

sicherungsbrille Jeder kennt’s und jeder hat schon einmal darüber geflucht: Ein steifer Nacken durch das Sichern des Kletterpartners ist sowohl in der Halle, als auch am Felsen üblich. Das ewige „Kopf in den Nacken legen“ ist jedoch nicht nur schmerzhaft, sondern birgt auch Risiken. Was hilft? Wir haben die Y&Y Sicherungsbrille ausprobiert.

Und was sollen wir sagen: Sie funktioniert tatsächlich! Die Idee hinter dieser genialen Erfindung ist eigentlich ganz simpel und doch so bahnbrechend, dass man – einmal benutzt – nicht mehr darauf verzichten möchte

Steifer Nacken?

CAMP4 Kletterexperte Nick kennt das Problem nur zu gut. Ein zuverlässiger Sicherungsmann sollte den Partner in der Wand immer im Auge behalten! Dazu gehört aber auch: langes und Nacken strapazierendes nach oben sehen. Das ist nicht nur sehr unangenehm, sondern birgt auch gewisse Gefahren.

Durch die Schmerzen kann schnell die Konzentration flöten und der Blick ab und an mal Richtung Boden gehen. Genauso gefährlich ist der Winkel in dem der Kopf zurück gelegt wird. In einem bestimmten Winkel wird nämlich bei jedem Menschen der Gähnreflex ausgelöst – heißt: Augen zu, und im schlimmsten Fall sogar noch reflexartig eine Hand vor den Mund. Das kann unangenehme Folgen für den Partner bedeuten.

Gespiegelte Lösung

Langes Gebastel mit verschiedensten Spiegeln brachte zunächst keine Lösung: „Mit einem einfachen Spiegel hat es jedoch nicht geklappt, da die eben alles seitenverkehrt darstellen“, erklärt Kletterexperte Nick.

Die Lösung brachte ein Prisma. Die Pyramiden-ähnlichen Dreieckskörper sind zwar auch mit Spiegeln versehen, jedoch wird der von oben einfallende Lichtstrahl so umgelenkt, dass der Träger der Brille ein präzises Bild sehen kann, ohne den Kopf zu heben. Es ist alles erkenntlich, was sich über dem Sicherungsmann abspielt.

Erstmal gewöhnungsbedürftig

Wir sind uns einig: Das erste Mal sichern mit der Y&Y Sicherungsbrille ist zwar noch ungewohnt aber 1,2,3 und man möchte nicht mehr ohne! Diese Brille ist absolute Spitzenklasse und eine der innovativsten und nützlichsten Erfindungen der Kletterszene in den letzten Jahren.

Unser Tipp: Die Brille ist ein echter Allrounder. Mittlerweile hat sie sich sogar im landwirtschaftlichen Bereich, in der „Obstpflückerszene“ einen Ruf erarbeitet. 😉


2 Antworten auf „Schau mir in die Augen Kleines!“

  1. jonas says:

    Hallo,

    Ich habe die Brille seit Jahren und bin immer noch absolut zufrieden und finde immer noch, das es ein absoluter Sicherheitsgewinn ist.
    Bei mir persönlich nicht mehr wegzudenken.

  2. Jens says:

    Ich nehme die Sicherungsbrille auch immer beim Klettern, aber auf die Verwendung bei Obstpflücken bin ich noch nicht gekommen. 😉

    Und die Y&Y Brille hatte ich noch nicht in Verwendung… nur das CU Modell… aber ich denke, die sind sehr ähnlich aufgebaut.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.