Expertenwissen » Allgemein  » Neue Produkte

Für alle Wasserratten ein Muss!

Sicher unterwegs mit Restube. Alle Bilder: RestubeKlein, leicht und praktisch ist deine neue Rettungsboje. Sie heißt Restube und befindet sich in einer Tasche an deinem Bauch. Einfach den Auslöser ziehen und binnen weniger Sekunden bläst sich dein Backup auf. Gibt es jetzt auch im CAMP4!

Zwei diplomierte Maschinenbauingenieure und Wassersportler aus Karlsruhe gründeten 2012 das Startup Restube: Ein aufblasbares Backup im Wasser. Es ist so klein, dass du es immer bei dir tragen kannst. Einfach am Auslöser ziehen und binnen kürzester Zeit bläst sich das Restube auf. Jetzt hast du Zeit dich hängen zu lassen und Luft zu holen.

Einst geriet Gründer Christopher Fuhrhop beim Surfen in Not und fragte sich: Es muss doch etwas geben, dass mich rettet, wenn ich in Not gerate und keine Schwimmweste trage? Ein kleines und vor allem leichtes Wasserrettungsgerät sollte es sein.

Gut verpackt

In einem kleinen Täschchen kommt Restube daher und ist darin kaum größer als ein Smartfone. Am Gürtel befestigt und mit einem Zug leicht auslösbar rettet dich das Restube aus brenzligen Situationen.

Die Restube Boje im CAMP4 Shop

Egal ob du in Stromschnellen unterwegs bist, dir eine Eskimorolle missglückt ist, du bei starkem Wellengang paddelst oder einfach nur vor Erschöpfung, Restube gibt dir ein sicheres Gefühl. Denn wer erstmal in Panik geraten ist, kann in kürzester Zeit ertrinken. Schwimmbewegungen lassen sich nicht mehr koordinieren und du schluckst Wasser.

Für diese Situationen gibt es jetzt Restube: In der Not ziehst du den Auslöser und hast in Sekunden deinen rettenden Schwimmkörper. Jetzt erstmal festhalten, entspannen und einen klaren Kopf kriegen. Nun kannst du in Ruhe nachdenken, ob du dich selbst rettest oder auf Hilfe wartest.

WICHTIG: Restube ersetzt keine Schwimmweste, mit dieser Rettungsboje bist du in keinem Fall ohnmachtssicher!

Wachsende Beliebtheit

Aber nicht nur im Outdoor-Bereich erfreut sich Restube wachsender Beliebtheit. Distanzschwimmer, Triathleten oder Surfer schwören auf das kleine Rettungs-Wunder:

Wer einmal einen Start bei einem Langdistanz-Triathlon miterlebt hat, weiß: hier kann es ganz schön zur Sache gehen. Da wird auch mal mit dem Ellbogen der eine oder andere Positionskampf ausgetragen und wer jetzt hier einen vor den Bug bekommt, ist mit Restube gut beraten. Aber auch bei Ultradistanzen gehört Restube mittlerweile zur Schutzausrüstung.

CAMP4-Einkäufer Joh: „Empfehlen würde ich Restube auch für Angler oder beim Schnorcheln. Bei drei oder sogar fünf Metern unter Wasser kannst du durchaus eine Panikattacke kriegen. Da hilft Restube wirklich.“

Auch für Kinder kann der Rettungsschlauch ein Segen sein: „Gerade wenn man mit Kindern auch mal auf den See raus schwimmen und eben nicht immer am Ufer auf und ab gehen will, hilft Restube. Es ist einfach gut zu wissen, dass das Kind für den Notfall etwas hat und sich dran festhalten kann, wenn es nicht mehr kann“, erklärt CAMP4-Geschäftsführer Matze und ergänzt:

„Mein Sohn ist auch immer ein bisschen ängstlich und wenn er dann Wasser schluckt und ein paar Wellen sind, dann kriegt er auch leicht Panik.“ Restube ist beim nächsten Seegang also auf jeden Fall mit dabei. Ein Einsatz mit Restube wird für Kinder ab zehn Jahren empfohlen. Sie müssen  verstehen, dass es in einer Notsituation auslösen und sich daran festhalten muss.

Wiederverwendbar

Stellt sich eigentlich nu noch die Frage, was du machst, wenn du Restube erfolgreich benutzt hast? Ganz einfach: Gas ablassen, neue Gaskartusche einsetzten, Sicherungsclip nicht vergessen, jetzt noch den Schlauch wieder zusammenfalten und fertig.

Und oh welch Erleichterung, der Auftriebskörper lässt sich denkbar einfach wieder zurück in seine Tasche stecken. Falten, zusammenlegen, Deckel zu. Das geht übrigens auch im Flugzeug. Nur die CO-Kartusche muss man für den Flug ausbauen, davon darfst du vier Stück mitführen. Ein Nachfragen bei der Fluggesellschaft hilft.

Sind alle Kartuschen aufgebraucht, gibt es hier bei uns im CAMP4 Ersatz. Online und im Ladengeschäft haben wir die Original-Restube Nachfüllpatronen.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *