» Allgemein  » Unsere Marken

Jedes Stück ein Einzelteil: Sei fair und bunt mit Ethnotek

sliderKennst du schon Maria Sic-Tzunun und Ihre Familie aus Guatemala? Maria, Juan und Manuel weben Stoffe – und das nach ganz traditioneller Art auf einem pedalbetriebenen Webstuhl. Die Muster, die dabei entstehen kannst du jetzt auf den wunderschönen Ethnotek Rucksäcken bei uns im CAMP4 bekommen.

Gute Rucksäcke aus fairer Produktion verspricht der Hersteller. Aber nicht nur das macht die Taschen von Ethnotek so einzigartig.

Jedes Muster erzählt eine eigene Geschichte
Um die tradionelle Textilherstellung zu bewahren, werden die Rucksäcke mit einem handgefertigten Stoff verziert. So hast du nicht nur ein faires Produkt, sondern vor allem auch eines, welches sonst niemand anderes trägt.

Die Rucksäcke und Taschen eignen sich ebenso für den Alltag, wie für lange Reisen. Und damit dein Herz auch beim Blick in die Tasche höher schlägt, sind sie innen ebenso verziert wie außen. Kunsthandwerker auf der ganzen Welt übrigens hat Ethnotek die Gehälter der Näherinnen und Näher veröffentlicht stellen die Muster nach alter Tradition her.

Damit unterstützt Ethnotek das Kunsthandwerk direkt vor Ort: In die Dörfer von Guatemala, Indien, Ghana, Vietnam und Indonesien kommt dein Geld beinah direkt hin, denn die Stoffe werden dort zu fairen Preisen bei den Webmeistern und Ihren Familien persönlich einkauft.

„So schaffen wir es, die ursprüngliche Textilherstellungskultur an den Orten am Leben zu erhalten, aus denen sie kommen. Wir erzeugen eine globale Nachfrage nach lokaler Handarbeit und verhindern, dass die Menschen als Arbeitsnomaden aus Ihren Dörfern in die großen Industriezentren gedrängt werden und Ihre Gemeinschaften aufgeben müssen“, schreiben die Ethnoteken auf ihrer Internetseite.

Die Inspiration kam auf Reisen
Die Geschichte von Produktdesigner Jake Orak beginnt während einer Reise in den Norden Vietnams. Hier leben die Menschen noch in ihren Stammeskulturen und es gibt echte Kunsthandwerker. Fasziniert von den handgemachten hochqualitativen Textilien beschließt er die hiesigen Stämme zu unterstützen, denn das uralte Handwerk ist vom Aussterben bedroht.

Um die Kultur  zu bewahren und die schönen Muster und Geschichten aus den indischen Hinterhöfen in die Welt zu tragen, schuf Jake Ethnotek. Bunte Stoffe aus kleinen Werkstätten sollten die Welt ein bisschen fröhlicher machen und dabei fair bleiben. Zusätzlich sin die Rucksäcke und Taschen auch noch noch funktional:

Der Haupstbestandteil ist wasserabweisendes und sehr widerstandfähiges Nylon. Gefüttert sind sie mit Ripstop und bieten daher auch bei Nässe Schutz und Reißfestigkeit. So schön praktisch kann es sein, die Welt ein bisschen besser und vor allem bunter zu machen. Werde ein Teil davon:


Google+

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *