Outdoor-Szene » CAMP4-Geschichten

Exklusiv im CAMP4: Stefan Glowacz mit Red Chilis Atomyc und Amp

Fachsimpeln im CAMP4: Stefan Glowacz im Gespräch mit unseren Kletterern. Foto: Dr. Jürgen SeifertEigentlich war es ein ganz normaler Samstag: aufstehen, Frühstück und ab an meinen Platz in die Kletterecke des CAMP4. Aber heute sollte es anders werden, denn wir bekamen prominente Unterstützung: Niemand anderes als die Kletter-Koryphäe Stefan Glowacz höchst persönlich reiste an. Mit im Gepäck die neuen Red Chilis Atomyc und Amp und das gesammelte Kletterwissen eines Bergprofis!

Oman, Baffin Island, Brasilien, Venezuela – um nur einige Orte seiner Expeditionen zu nennen. Auch im Moment bereitet er sich gerade wieder auf eine große Reise vor. Aber erstmal hat er einen Abstecher in den Berliner Großstadtdschungel gemacht. Und das nicht ohne die neuen Red Chili Kletterschuhe:

Atomyc und Amp heißen sie und sind exklusiv bei bei uns im CAMP4 erhältlich. Übrigens sind wir aktuell der einzige Händler in Deutschland, der die die Red Chilis verkauft.

Red Chili im CAMP4 Webshop:

An diesem ganz besonderen Samstag kam also Stefan Glowacz zu uns ins CAMP4 und war beinah wie einer von uns. Authentisch, nett und freundlich, mischte er sich wie ein Verkäufer unter die Kunden, beantwortete Fragen, signierte Bücher und war für jeden Plausch zu haben. Auch von rätselhaften Themen lies er sich nicht irritieren und stand Rede und Antwort.

Auch bei uns war Stefan ehrlich und locker und das obwohl er in Kletterkreisen schon eine gewisse Prominenz besitzt. Die Tatsache, dass er wirklich jeden Tag trainiert, beeindruckte mich schon sehr. Es vergeht kein Tag, an dem er nicht an irgendeiner Wand hängt, oder seine Ausdauer und Kraft verbessert.

Aber anders sind auch die extremen Expeditionen nicht zu schaffen, die ihn schon in die entlegendesten Winkel der Welt führten. Wer nach Messsner auf Abenteuersuche geht, muss bei der Wahl seiner Ziele schließlich kreativ sein, sagte er einmal. Die Suche nach Felsen, die noch nicht erschlossen wurden, führten ihn um die ganze Welt: Kenia, Kanada, Patagonien, Grönland, um nochmal einige aufzuzählen.

Die Bildbände und Reisebücher von Stefan Glowacz gibt es übrigens auch bei uns im CAMP4 Reisenbuchladen.

Aber ohne eine gute Fitness ist all das nicht möglich. Und wenn so einer wie Stefan wie ein Ausdauersportler zu Hause auf dem Hometrainer strampelt und dabei einen Film schaut, finde ich das schon sehr beeindruckend.

In diesem Sinne: Danke Stefan, für deine ehrlichen Worte, guten Ratschläge und das du dir Zeit für uns genommen hast. Schön, dass du da warst!


Camp4-Team

2 Antworten auf Exklusiv im CAMP4: Stefan Glowacz mit Red Chilis Atomyc und Amp

  1. Hans Scholze Hans says:

    Nächstes mal ein Artikel über dich Nick;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *