> Ausrüstung > Zelte > . . . > Zeltunterlagen

Zeltunterlagen für zuverlässigen Schutz auf jedem Untergrund

Eine stabile Zeltunterlage gehört zum wichtigen Zeltzubehör und sollte bei jedem Trekking- oder Wandertrip mitgenommen werden. Die Zeltunterlage schützt den Zeltboden vor Beschädigungen durch den Untergrund und erhöht die Wasserdichtigkeit.

Mehr erfahren: » Nutzen von Zeltunterlagen » Nässeschutz »  Hersteller

Sortierung:
Sortierung:

Zuverlässiger Schutz gegen Beschädigungen

Hochwertige Zelte sind nicht nur sehr leistungsfähig, sondern auch teuer. Da liegt es nahe, dass du eine stabile Zeltunterlage mitnimmst, wenn du deinen Rucksack für den nächsten Trekkingtrip packst. Die Zelte der neuesten Generation sind zwar aus robusten Materialien hergestellt, können aber durch spitze Steine und scharfe Kanten auf dem Boden stark beschädigt werden. Damit du dein Zelt lange nutzen kannst, solltest du daher nie auf eine Zeltunterlage oder einen sogenannten Footprint verzichten. Achte beim Kauf aber darauf, dass das Abmaß der Zeltunterlagen immer zum Maß deines Zeltes passen.

Schutz auch bei Regen und Nässe

Eine Zeltunterlage schützt aber nicht nur vor scharfen Steinen und Kanten, sondern hat auch maßgeblichen Einfluss auf die Wasserdichtigkeit. Gerade wenn es über mehrere Tage hinweg geregnet hat und der Boden matschig und nass ist, sorgen Zeltunterlagen für zuverlässigen Schutz vor Feuchtigkeit von unten.

Die Zeltunterlagen sind häufig so zugeschnitten, dass sie im Vorzelt einen Boden schaffen. So musst du nach einer verregneten Nacht nicht in eine schlammige Suppe vor deinem Zelt treten. Vorräte, die du dort lagerst, bleiben durch die wasserdichte Unterlage ebenfalls trocken. 

Hersteller für Zeltunterlagen

Die meisten Zeltunterlagen sind an den Kanten und Ecken mit Ösen versehenen, sodass man sie mit Leinen und Heringen auch fixieren oder aufspannen kann. So wird aus der Zeltunterlage ein praktischer Sonnenschutz oder ein Tarp. Im Online-Shop von CAMP4 findest du eine große Auswahl an Zeltunterlagen von Outdoor-Marken wie:

So geht's - Aufbau einer Zeltunterlage

Die meisten Hersteller sind renommierte Marken und bieten für ihre Zelte je nach Modell die passende Zeltunterlage oder ein Footprint an. So ist das Zelt immer bestens geschützt, da man verhindert, dass die Zeltunterlage zu groß oder zu klein ist. Besitzt du ein Tatonka Zelt, dann solltest du dir auch die passende Zeltunterlage dazu anschaffen. Der Aufbau ist dabei äußerst einfach. Die Zeltunterlage wird einfach auf den Boden gelegt und abgespannt. Darüber wird dann das Zelt errichtet. Ein weitere Vorteil ist, dass der Zeltboden sauber bleibt und direkt nach dem Abbau verstaut werden kann, ohne dass man es reinigen oder trocknen lassen muss.

 

Drucken X