> Schuhe

Outdoor Schuhe

Im CAMP4 Onlineshop bieten wir dir Outdoor Schuhe für jede Gelegenheit an. Möchtest du für kalte Tage Winterschuhe oder für heiße Tage Outdoorsandalen mit festem Halt - hier findest du beides. Auch Wanderschuhe für Damen, Wanderschuhe für Herren und Wanderschuhe für Kinder wirst du auf deiner Suche bei uns finden. Auch Bergschuhe für Damen oder Bergschuhe für Herren sowie Freizeitschuhe für Trek & Travel wirst du bei uns finden. Möchtest du deinen Schuh mit Einlegesohlen oder anderem Zubehör verbessern - so schau dir die Kategorie Gamasche und Zubehör genauer an. Auch Trekkingstöcke und Socken bieten wir dir an. Viel Spaß beim Stöbern! Brauchst du wertvolle Tipps zum Thema Schuhe, sieh dir unseren Ratgeber an! Entdecke Wanderschuhe verschiedener Marken wie Meindl, Patagonia & Co. bei CAMP4.

 

Outdoor Schuhe für sicheren Halt

Bei einem Outdoor Abenteuer in der freien Natur sind trittsichere Schuhe das A und O. Festes Schuhwerk kann einem Abrutschen in unwegsamem Gelände vorbeugen. Die Bequemlichkeit der Schuhe ist nicht zuletzt entscheidend, denn Blasen und Druckstellen können die Trekkingtour zur Qual werden lassen.

1 2 3 4
Sortierung:
1 2 3 4
Sortierung:

Outdoor Schuhe sorgen für festen Halt und einen sicheren Tritt auf allen Untergründen. Auf leichten Wegen ist das Schuhwerk genauso wichtig wie auf unwirtlichem Gelände wie Fels oder Geröll. Damit keine Unfälle passieren, sollten die Schuhe immer entsprechend dem Untergrund ausgewählt werden. Für leicht zu gehende Wege sind Leichtwanderschuhe oder leichte Trekkingschuhe optimal. Geht der Weg höher ins unwegsame Gelände, muss der Schuh stabiler sein mit fester Sohle, damit genügend Halt gewährleistet ist. Dass die Sohle meist wiederbesohlt werden kann, macht Outdoor Schuhe langlebig und robust.

Welcher Schuh für welchen Zweck?

Als Faustregel gilt: Je schwieriger das Gelände und je länger die Tour, desto fester sollten die Schuhe sein und desto mehr Halt und Entlastung sollten sie bieten. Dieser Halt wird vor allem durch den Sohlenaufbau bestimmt, so dass auch relativ leichte Schuhe zum Wandern im Gelände geeignet sein können. Die folgende Unterteilung in Kategorien soll dir helfen, den richtigen Schuh herauszufinden.

Klassifikation Outdoor Schuhe

Freizeitschuhe

Universelle Reiseschuhe für Freizeit und Alltag. Diese Hikingschuhe gibt es vom Halbschuh bis hin zu verschiedenen Schafthöhen. Dank einer flexiblen Profilsohle sind sie sowohl als Reise- und Cityschuh und für gelegentliche Kurzwanderungen, als auch (bedingt) für Nordic-Walking geeignet.


Leichtwanderschuhe können auch für anspruchsvollere Touren mit Leichtgepäck getragen werden, sofern der Schaft des Schuhes höher ist und die Sohle steifer, z.B. in Alm- und Mittelgebirgsregionen, sowie auf ausgebauten Wegen geeignet.


Wanderschuhe

Klassische Trekkingschuhe sind stabiler gearbeitet und dennoch leicht. Sie bieten auf längeren Ausflügen, in offenem Gelände, und bei Wanderungen mit schwerem Gepäck mehr Halt und Schutz. Meist können Trekkingschuhe neu besohlt werden.

Trekkingstiefel eignen sich aufgrund einer noch festeren Sohle und ggf. stabileren Außenmaterialien für mittlere alpine Einsätze und Klettersteige, weshalb auch Leichtsteigeisen angebracht werden können. Auch Trekkingstiefel können meist wiederbesohlt werden.

Robuste Schuhe fürs Hochgebirge, die sich durch eine feste Sohle auszeichnen, eignen sich für Alpin-Trekking. Hochgebirgsschuhe sind die richtige Wahl, wenn Geröll, Fels oder Gletscher den Untergrund bilden. Diese Schuhe sind „bedingt steigeisenfest“ (keine Automatikeisen). In der Regel sind sie wiederbesohlbar.


Bergschuhe

Voll steigeisenfeste Schuhe mit Sohlenüberstand für die Befestigung von Automatiksteigeisen mit Kipphebeln. Geeignet für wegloses Alpingelände, Gletscher, Eistouren und Eisklettern.


Absolut steigeisenfeste Hochgebirgsschuhe für extreme Einsätze in Fels und Eis.

 


Wasserdicht oder nicht?

Nässeschutz ist eine Frage des Materials. Schuhe, die aus synthetischen Fasern hergestellt wurden und mit keiner Membran versehen sind, bieten nur geringen Schutz vor Nässe. Diese Schuhe sind hingegen sehr atmungsaktiv und eine gute Wahl, wenn es in warme oder tropische Gegenden geht.

Schuhe aus gutem Leder mit wenig Nähten lassen sich durch eine regelmäßige Behandlung mit einem geeigneten Wachs ziemlich wasserfest pflegen. Wer nicht beabsichtigt, tagelang durch nasse Weiden oder Moorland zu wandern, kommt mit klassischen Lederstiefeln i.d.R. völlig aus. Ein Innenfutter aus Leder sorgt für ein angenehmes Klima im Schuh.

Leistungsfähiges GORE-TEX® macht Schuhe immer wasserdicht. Sie trocknen auch schneller als mit Leder gefütterte Schuhe, da sie mit einem Kunststoff gefüttert sind. Sie können – insbesondere in warmen Gegenden – etwas "schwitziger" als Lederschuhe sein.

Sandalen - Schuhe für den Sommer

Oft auch Trekkingsandalen genannt, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Sie ersetzen zwar keinesfalls einen Trekkingschuh, sind jedoch in vielen Fällen eine sehr praktische Ergänzung im Reisegepäck: leicht, mit griffiger Profilsohle, oft mit guter Dämpfung und abwaschbar. Trotz ihres luftigen Äußeren können sie erstaunlich viel Halt bieten.

 

 
Drucken X