> Rucksäcke > . . . > Rucksack-Zubehör

Rucksack-Zubehör

Wenn man seinen Rucksack vor Wind und Wetter schützen möchte, mit Ersatzteilen aufrüsten oder reparieren möchte, ist man im CAMP4-Shop genau richtig. Ob Regenschutz, Transportsack oder Gurtschnallen, es ist alles zu finden, was man für einen perfekt ausgestatteten Rucksack benötigt. Sollte doch mal eine Kleinigkeit am geliebten Rucksack kaputt gehen, so muss man nicht gleich einen neuen besorgen. Denn man kann Ersatzteile nachkaufen und ihn dann selbst reparieren. Eine Isomatte, die keinen Platz im Rucksack hat, findet z.B. in einer Seitentasche neuen Unterschlupf. Die Seitentasche wird mit Seiten-Kompressionsriemen am Rucksack befestigt und bietet so zusätzlichen Stauraum für die Ausrüstung. Auch Handys finden einen praktischen und schnell zu erreichenden Platz. Eine Tool-Pocket, die per Klettverschluss am Tragegurt befestigt wird, ist für Handys und Smartphones ein idealer und griffbereiter Ort. Rucksack-Zubehör wie Seitentaschen, Tool-Pockets und Gurtschnallen etc. findest du bei uns im CAMP4-Shop. Stöbern lohnt sich.

 

Rucksack-Zubehör für Schutz & Reparatur

Hast du einmal den richtigen Rucksack gefunden, willst du ihn nie wieder missen. Mit Rucksack-Zubehör wie Schnallen und Verschlüssen kannst du kleinere Reparaturen sofort selbst übernehmen. Mit einer Regenhülle schützt du deinen Rucksack und den Inhalt vor Feuchtigkeit und Regen.

Sortierung:
Sortierung:

Regensicher auf Touren

Gerade das Wetter spielt bei den meisten Outdoor Aktivitäten eine große Rolle. Bei Regen sind lange Trekkingtouren unangenehm. In so einem Fall wird nicht nur eine Regenjacke benötigt, sondern auch ein Regenschutz für den Rucksack. Proviant, Kleidung und Co. können dadurch nicht nass werden, wenn der Rucksack nicht das hält, was er verspricht. Besonders praktisch ist das geringe Packmaß der Regenhülle. Zusammengepackt nimmt die Hülle nicht mehr Platz als ein Tennisball weg.

Auch zum Radfahren eignet sich der praktische Regenschutz. Leuchtende Farben und eine Halterung für das Blinklicht machen im Straßenverkehr und auf unübersichtlichen Strecken auf dich Aufmerksam. Der Gummizug am Regenschutz stellt sicher, dass die Hülle nicht vom Rucksack rutscht.

Damit nicht nur dein Gepäck sicher durch den Regen kommt, sondern auch du, kannst auf einen Wanderschirm zurückgreifen. Der spezielle Schirm muss nicht in der Hand getragen werden, sondern wird durch einen Halteclip am Rucksackgurt befestigt. Bei gleißendem Sonnenschein schützt der Schirm auch vor starker Sonneneinstrahlung. Außerdem ist der Schirm groß genug, damit auch dein Rucksack trocken bleibt.

Spanngurte zur Sicherung des Gepäcks

Auf Touren durch das Gebirge muss nicht nur genügend Proviant im Rucksack verstaut worden sein, sondern die Ausrüstung muss auch ausreichend gesichert sein. Zusätzliche Gurte können dafür verwendet werden, zusätzliche Ausrüstungsgegenstände an den Rucksack zu binden. Isomatten und Zelt können ideal am Rucksack befestigt werden. Wichtig ist dabei, dass schwere Dinge in der Mitte des Rucksacks gelagert werden. Leichte Materialien können auf und unter dem Rucksack angeordnet werden.

Auch können die Gurte der Rucksäcke durch zusätzliche Teile verlängert werden. Gerade im Winter trägt man deutlich mehr Bekleidung, weshalb eine Gurtverlängerung praktisch sein kann. Die Zubehörteile der Rucksäcke werden einfach an den bestehenden Ösen an den Schultergurten oder auf Bauchhöhe befestigt.

Mehr Stauraum – Tool Pocket

Gerade für Trekking Touren empfehlen sich Rucksäcke mit vielen Taschen, sodass die Ausrüstung griffbereit verstaut werden kann. Besitzt der eigene Rucksack nicht genügend Stauraum, kann man diesen mit zusätzlichen Tool Pockets erweitern. Die kleinen Taschen können am Gurt in Bauch- oder Brusthöhe angebracht werden. Die robusten Taschen besitzen außerdem einen überlappenden Deckel mit Klettverschluss, sodass Multifunktionswerkzeug und Co. nicht herausfallen können.

Checklist Rucksack Zubehör:

  • Regenschutz
  • Packsack
  • Spanngurt
  • Wanderschirm
  • Tool Pocket

 

 
Drucken X