Marke
sofort lieferbar

Kompass

Ein Kompass und Karten sind bei Bergsport, Wandern, Trekking und im outdoor Bereich im Allgemeinen unersetzbar. Du kannst mit nur wenigen Handgriffen auf deinen Touren deine Position bestimmen und eine Richtung anpeilen. Bei CAMP4 findest du eine große Auswahl an Kompassen von Herstellern wie Recta, Herbertz oder Silva, die dir als treue Begleiter den Weg weisen. Aber auch wenn du mit einem mobilen GPS navigierst, solltest du immer Karte und Kompass zur Hand haben, falls die Elektronik ausfällt.

 
 

Mit Kompass und Karten sicher ans Ziel

Einen Kompass solltest du immer dabei haben, auch wenn du ein GPS Gerät zur Vefügung hast, auf dem deine Route gespeichert ist. Denn ein Kompass lässt dich nicht im Stich. Bei deinem GPS können die Batterien oder ganze Satelliten versagen und du weißt nicht mehr weiter. Worauf es beim Kauf eines Kompasses ankommt, erfährst du bei den Spezialisten von CAMP4.

Kompasse gibt es schon seit hunderten von Jahren in den verschiedensten Formen und sie haben sich seit jeher bewährt. Und auch wenn du lieber mit einem modernen GPS-Gerät deine Tour fernab jeder Beschilderung und fester Wege startest, solltest du eine gute Wanderkarte und einen Kompass griffbereit in der Tasche haben. Elektronische Navigationsgeräte haben den Nachteil, dass sie von verschiedenen Faktoren abhängig sind und im Vergleich zu einem herkömmlichen Kompass schnell ausfallen können: Neben der Batterie muss auch das Satellitensignal gut sein, sonst hilft dir dein GPS nicht weiter. Besonders die Stromversorgung kann zum KO-Kriterium werden. Selbst gute Energiezellen halten nur eine begrenzte Zeit. Also kommst du vermutlich nicht drum herum, dich mit Karte und Kompass zu beschäftigen. Im Online Shop von CAMP4 findest du eine große Auswahl an Kompassen bekannter Marken wie:

Der Kompass: Einfach und dennoch wertvoll

Ein Kompass dient der Bestimmung einer Himmelsrichtung oder Peilrichtung und kann wie elektrische Geräte auch zur Navigation genutzt werden. Meist nutzt man dazu das Magnetfeld der Erde aus und kann sich anhand dessen zielgerichtet fortbewegen. Ein Kompass, wie er für den Bergsport oder für Outdooraktivitäten gebraucht wird, besteht in der Regel aus einer durchsichtigen Dose, die man direkt auf die Karte legen kann. Der Dosenrand sollte so beschaffen sein, dass du auch mit feuchten Fingern oder dicken Handschuhen noch gut mit dem Kompass arbeiten kannst. Wenn du möglichst genau arbeiten willst, solltest du eine große Kompassdose wählen, da sind die Nadel und die Skala länger und können sich daher genauer ausrichten.

Ein mit Flüssigkeit gefüllter Kompass bietet den Vorteil, dass die Nadel auch dann ruhig liegt, wenn man ihn mit der Hand hält. Bei einem guten Kompass fluoreszieren die wichtigsten Marken nachts, was besonders im Winter oder abends von Vorteil ist. Du solltest bei einem Kompass außerdem auf eine lange Anlegekante achten, damit du ihn auf einer Karte genau ausrichten kannst.

Navigation mit Wanderkarte und Kompass

Klassisches Navigieren braucht gute Vorbereitung und ein bisschen Übung. Vor der Reise solltest du dir deine Tour zurecht legen, das heißt: auch auf der Karte vorbereiten, damit du im Ernstfall nicht überrascht wirst. Geeignetes Kartenmaterial ist eine wichtige Voraussetzung (am besten mit einem Maßstab von 1:25000), um sicher ans Ziel zu kommen. In solchen speziellen topografischen Karten sind alle wichtigen Geländemerkmale abgebildet, die die Orientierung erleichtern, z.B.:

  • Wege und Straßen
  • Gewässer (Seen, Flüsse und Bäche)
  • Vegetation
  • Gefälle (das Gelände ist umso steiler, je dichter die Höhenlinien bei einander liegen)
  • einzelne Häuser

 

 
X
Drucken X