Schneeschuhe bei CAMP4

Schneeschuhe zum Schneeschuhwandern haben sich in den letzten Jahren bei Freizeitsportlern und Höchstleistungssportlern bewährt. Meist werden die praktischen Schuhe, die unter den normalen Winterschuhen befestigt werden, mit Trekkingstöcken kombiniert. Das Gehen und Wandern im Schnee wird deutlich erleichtert, da der Schneeschuh das Gewicht des Trägers auf eine größere Fläche verteilt. Auch starkes Versinken in den Schnee und Ausrutschen können durch die Schneeschuhe verhindert werden.


 

Schneeschuhe: Die richtigen Schuhe für Schnee und Eis

Das Knistern von frisch gefallenem Schnee unter den Füßen ist die Belohnung, wenn du dir die Schneeschuhe unter die Füße schnallst und draußen durch die ruhige Landschaft stapfst. Egal, ob leichter Spaziergang im Winterwald oder anspruchsvoller Gebirgstrip, mit unseren Schneeschuhen bist du bestens ausgerüstet.

Sortierung:
Sortierung:

Den richtigen Schneeschuh finden

Schneeschuhe an die Füße schnallen und losfahren! - So schnell geht es dann doch nicht. Vor dem Einsatz der Schneeschuhe solltest du darauf achten, dass der Rahmen, die Bindungen und vor allem die Größe passen. Die Rahmen können aus Kunststoff oder Aluminium gefertigt werden.

Rahmen aus Alu oder Kunststoff?

Es gibt verschiedene Modelle von Schneeschuhen, die an ihren Einsatzzweck und das vorherrschende Gelände angepasst sind. Wer nur leichte Touren mit wenig anspruchsvollem Untergrund bestreitet, kann auf günstigere Schneeschuhe zurückgreifen. Bei schwierigem Gelände muss die Ausrüstung qualitativer sein und damit auch preisintensiver. Für Touren auf Bergen und Glatteis empfiehlt sich ein schwerer Schneeschuh, der mit Spikes und Steigzacken ausgestattet ist. Ausgereifte technische Details und hochwertiges Material sind hier besonders wichtig. Generell wird in Schneeschuhe aus Kunststoff und aus Aluminium unterschieden. Es gibt euch einige Modelle aus Carbon-Teilen, die besonders leicht sind und sich besonders für langes Schneeschuhwandern eignen.

  • Schneeschuhe aus Aluminium sind aus einem besonders leichten Aluminium-Rahmen. Die Kunststoffbespannung sorgt für Auftrieb im Schnee. Zum Einsatz kommen Schneeschuhe aus Aluminium im Tiefschnee und auf einfachem Gelände.
  • Schneeschuhe aus Kunststoff sind aus einem harten und vor allem kältestabilen Kunststoff gefertigt. Diese Schneeschuhe eignen sich besonders zum Schneeschuhwandern in extrem alpinen Gegenden. In der Regel sind sie mit einer Steighilfe ausgestattet, die die Wadenmuskulatur entlastet und den Aufstieg somit erleichtert. Kunststoffschneeschuhe von TSL bestehen komplett aus kältefestem Hartplastik.

Schneeschuhbindung

Grundlegend wird in Riemen- und Ratschenbindungen unterschieden. Die Riemenbindungen fixieren den Fuß, aber schnüren ihn dabei nicht zu stark ein. Deshalb ist diese Art der Bindung vor allem für das Schneeschuhwandern mit weichen Schuhen vorgesehen. Die Ratschenbindung lässt sich deutlich leichter bedienen, kann allerdings nur bei Schuhen mit einem festen Schuhrücken verwendet werden.

Größenauswahl

Schneeschuhe können von Frauen und Männern getragen werden. Die Größenspanne liegt zwischen 22 und 30 Zoll. Die eigene Schuhgröße spielt bei der Auswahl von Schneeschuhen keine Rolle, da die Schneeschuhe beliebig auf jede Schuhgröße eingestellt werden können. Wichtig für die Wahl sind das Gesamtgewicht inkl. Ausrüstung und die Schneebeschaffenheit. Hier gilt die Faustregel:

  • 22 Zoll bis 70 kg
  • 25 Zoll bis 100 kg
  • 30 Zoll ab 100 kg

Beim Schneeschuhwandern durch frischen Pulverschnee ist eine Nummer größer empfehlenswert. Ansonsten kann man nach dieser Faustregel verfahren, die für Frauen und Männer gleichermaßen gilt.  Der einzige Unterschied zwischen Frauen- und Männer-Modellen ist der Schnitt. Schneeschuhe für Damen sind etwas schmaler geschnitten.

Neben Schneeschuhen von MSR bieten wir auch eine Ausleihe von Schneeschuhen.Genauere Informationen findest du unter: CAMP4 Verleih Schneeschuh.

 

 
Drucken X