> DMM
DMM

Wer nicht nur einmal im Jahr die Kletterschuhe anzieht, sondern für diesen Sport brennt, der kennt DMM! Das Unternehmen aus Wales produziert Kletterausrüstung der absoluten Spitzenklasse. Das Motto der Gründer: "Erst klettern und dann arbeiten!", merkt man auch heute noch anhand der Produkte. Karabiner, Eisgeräte, Wallnuts und Friends – die Qualität der Produkte zeigt deutlich: Hier sind Menschen am Werk, die wissen was an der Wand zählt. Innovative Ideen wie der Belay Master trafen auch bei zahlreichen anderen Herstellern auf Anklang und wurden "nachgebaut" - größeres Lob kann es wohl nicht geben. Ziel von DMM war es, bestmögliche Hartware zum bestmöglichen Preis zu produzieren. Das Qualität kostet merkt man im Preisvergleich. DMM Produkte kosten mehr, dafür erhält man aber auch das Non plus ultra an Kletterausrüstung.

 

Hochwertige Kletterausrüstung mit absoluter Spitzenqualität von DMM

Richtigen Kletterprofis wird das Unternehmen DMM ein Name sein. Die Firma aus Wales produziert in Wales absolut hochwertige Kletterausrüstung zum fairen Preis und ist mit ihrem Sortiment auch bei  CAMP4 vertreten. Alle Produkte sind innovativ und durchdacht gestaltet. Jedem wird klar: Hier wissen die Entwickler, worauf es ankommt.

Sortierung:
Titel absteigend
Titel aufsteigend
Preis absteigend
Preis aufsteigend
Sortierung:
Titel absteigend
Titel aufsteigend
Preis absteigend
Preis aufsteigend

Das Unternehmen DMM

Das Unternehmen DMM hat sich 1966 in Wales gegründet. Das kleine Team vertrat die Einstellung, dass erst geklettert und später gearbeitet wird. Praxiserfahrung war für die Entwicklung von Equipment zum Klettern also definitiv vorhanden. Heute ist DMM einer der führenden Hersteller für Klettersport und Arbeitssicherheit. Das Spektrum von DMM verfügt über hochwertige Express-Sets, Karabiner, Schlingen, Seile und sogar Steigeisen und Eisgeräte. Vom Anfänger bis zum Profi – Bei DMM wird jeder Bergsportler fündig!

Arten von Karabinern

Karabiner ist nicht gleich Karabiner. Das wissen auch die Leute von DMM und haben verschiedene Karabiner im Angebot. Je nach Anwendungsgebiet lohnt es sich mehrere Arten von Karabinern zu seinem Equipment zu zählen. Zur Auswahl stehen:

  • Ovalkarabiner
  • Herkömmliche D-Form
  • Basiskarabiner
  • HMS
  • Schnapper

Außerdem gibt es noch unterschiedliche Verschlusstechniken. So gibt es Karabiner, die verschließbar sind oder eben auch nicht. Bei den verschließbaren Karabinern muss der Verschluss durch einen Mechanismus festgestellt werden. Bei den nicht-verschließbaren Karabinern kann der Karabiner jederzeit durch die Anwendung von Druck geöffnet werden. Die Verschließbaren werden zusätzlich in selbst-verriegelnd und nicht-selbst-verriegelnd unterteilt. Hierbei eignen sich nicht alle Modelle für alle Sicherungsgeräte. Bei gefährlichen Klettertouren eignen sich zudem gesicherte Karabiner. Diese lassen sich nur durch eine aktive Handlung des Kletterers öffnen. Nicht-gesicherte Systeme können sich in seltenen Fällen durch Erschütterungen von allein öffnen.

Ovalkrabiner

Ovalkarabiner sind die ursprüngliche Karabinerform. Durch die geringe Belastung, die die Karabiner leisten können, werden sie nur noch selten verwendet. Zudem verfügen Sie über ein höheres Gewicht und eine schwierige Bedienung. Beim Baumklettern oder beim Industrieklettern werden sie allerdings noch recht häufig genutzt. Der Ultra O Screwgate von DMM eignet sich z.B. gut als Sicherungskarabiner und zur Verwendung mit Seilrolle.

Basiskrabiner

Basiskarabiner eignen sich für so ziemlich alles, was mit Klettersport zu tun hat. Durch die asymmetrische Form kann der Karabiner eine hohe Belastung tragen und dabei das Gewicht zusätzlich reduzieren. Zudem erleichtert die große Öffnung das Handling ungemein und ist selbst für Kletteranfänger geeignet. Der HMS BOA Screwgate von DMM wird in Industrie, Forstwirtschaft und Rettungskreisen sehr oft benutzt. Er besticht mit einem leichten Gewicht, einer großen Öffnung und der Größe. Als Arbeitskarabiner für alle Touren nutzbar.

Schnapper

Schnapper sind als kompakte Variante und als Drahtschnapper erhältlich. Durch eine Feder im Verschluss schließt die kompakte Variante automatisch. Drahtschnapper besitzen ein geringes Eigengewicht und verfügen über eine eingebaute Spannung des Drahtes. Diese wird beim Aufschlagen auf dem Fels nicht geöffnet. Der Chimera Schnapper von DMM ist sehr leicht und eignet sich besonders zum Klettern.

 

 
Drucken X