» Veranstaltungen

Tiefenentspannung in sieben Minuten

ScreenIn Zeiten von Smart Phone, Internet und dem Wissen ständig erreichbar zu sein, fällt es uns oft schwer sich mal so richtig zu entspannen, los zu lassen, einfach mal runter zu kommen. Hilfe gibt es jetzt mit einem kurzen, sehr schönen Natur-Film aus Dänemark.

Im Film The Worlds Most Relaxing Film gibt es genau das: Sieben Minuten absolute Entspannung. Wer es schafft, den Film zu schauen, ohne sich ablenken zu lassen, wird hinterher sämtlichen Alltagsstress vergessen können.

Die Filmemacher versprechen sogar, dass der Zuschauer sich so entspannt, dass er nicht mal sein Smart Phone hören wird. Ruhige Klaviermusik und Vogelgezwitscher begleiten die Reise vorbei an malerischen Stränden, rauschenden grünen Wäldern und sanften Hügeln.

Wissenschaftlich entspannen

Im Flüsterton passieren wir sieben Minuten lang Sonnenauf- und untergänge und können beobachten wie leise Wellen versuchen den Sand zu erreichen. Nach diesen Minuten sollte man sich wie nach einer 90-minütigen Yoga-Praxis fühlen. Ich bin ein leidenschaftlicher Yogi und muss sagen, ich hab es probiert, aber so richtig entspannt habe ich mich leider nicht. Und dennoch, die Bilder sind wirklich wunderschön.

Aufgenommen wurde das Ganze von einer dänischen Tourismus-Organisation, die sich dafür sogar mit Entspannungs-und Musiktherapeuten zusammen getan hat. Die Bilder der Westküste Seelands wurden so zusammen geschnitten, dass sämtlicher Stress von einem abfällt – und das sogar nach wissenschaftlicher Lehre.

Wem das nicht gelingt, der kann auch so mal nach Dänemark reisen: Reiseberichte dazu gibt es übrigens hier: www.camp4.de/blog


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *