Menschen im CAMP4

Ramesh Thapa

Ramesh hat im Mai 2017 bei uns begonnen. Als Nepali ist er selbstverständlich in Berge verliebt, wird aber im flachen Berlin eine Ausbildung im CAMP4 durchlaufen.

Einsatzgebiet im CAMP4?
Momentan arbeite ich im Lager, aber bald werde ich auch alle anderen Bereiche im Camp4 kennenlernen.

Wie bist du draußen unterwegs?
In Nepal gehe ich viel wandern und habe Spaß beim Rafting mit Freunden und Off Road Motorradreisen. In Deutschland spiele ich Fussball und fahre viel Fahrrad.

Was bedeutet dir Outdoor?
Meinen Frieden finde ich in den Himalayas. Ich habe viel Spaß und genieße das Abenteuer in der Natur.

Was ist dein Lieblingsreiseland/länder?
Mein Heimatland Nepal und die alle Länder die ich besucht habe.

Ramesh zu Hause

 

Was ist deine Traumtour?
Meine erste Reise nach Kathmandu, als ich 12 Jahre alt war – ein Tagesmarsch zu Fuß und einen Tag im Bus entfernt von meinem Dorf.

28 Tage Camping Trek zum Kanchanjanga Base Camp in Nepal.

Hast du Outdoorträume?
Mit Husky-Schlitten durch die Arktis touren.

Was ist dein liebstes Ausrüstungsteil?
My mind – mein Geist.

Welche Länder hast du schon bereist?
Nepal, Indien, Spanien, Deutschland, England, Tschechische Republik

Die Inselfrage: Was muss mit?
Geduld, mein Geist und das essen 😉

Was war dein höchster Berg?
Island Peak in Nepal, 6189m
Annapurna/ E.B.C 5364M – Kalapathar 5550M Trekking mehr als 15mal

Zitat?
Namaste
སྤྱན་རས་གཟིགས (Om mani padme hum)