Panamericana – Fahrrad Familie Outdoor – Das Abenteuer ihres Lebens Teil 3

von , 10. August 2019

Wiedermal sind wir ein gutes Stück Richtung Süden voran gekommen. Allerdings müssen wir zugeben, dass wir diesmal ein bisschen geschummelt haben. Knappe 100 km konnten wir mit einem Truck überbrücken, da Felicitas und die Kinder doch sehr angeschlagen waren und auch noch etwas sind.

Weiterlesen

Panamericana – Fahrrad Familie Outdoor – Das Abenteuer ihres Lebens Teil 2

Ein paar Tage und Kilometer (wir sind jetzt etwas über 700 km gefahren und haben über 6000 Höhenmeter geschafft) später, sind wir nun in Dease Lake, British Columbia angekommen.

Weiterlesen

Panamericana – Fahrrad Familie Outdoor – Das Abenteuer ihres Lebens

von , 22. Juni 2019

Inzwischen sind wir 14 Tage in Kanada und eine Woche mit unseren Rädern in diesem wunderschönen Land unterwegs gewesen.

Weiterlesen

Ein Abenteuer in Mexiko und Guatemala

von , 28. April 2017

Dies ist eine Geschichte von fremden Mythen, gruseligen Totenkulten, riesigen Tempeln und Pyramiden, tiefem Dschungel, azurblauem Meer, langen Sandstrände, riesigen Surfwellen – taucht mit uns ein in die Exotik Südmexikos und Guatemalas – los geht’s!

Weiterlesen

Unterwegs im Death Valley

von , 21. August 2015

Ein ganz besonderer Zeltplatz. Alle Bilder: PhilippEs ist unglaublich schwierig ohne eigenes Auto in US-amerikanische Nationalparks, zumindest im Westen, nur mithilfe von public transportation zu kommen. Einzig in die von Besuchern hochfrequentierten Grand Canyon und Yosemite N.P.‘s kommt man relativ einfach. Ich nahm den komplizierten Weg auf mich, um mit dem Bus an den Rand des Death-Valley-Nationalparks zu fahren und diesen, oder vielmehr eine kleine Ecke,  zu Fuß zu erkunden.

Weiterlesen

Erinnungen an feucht-schwüle Tage

von , 18. August 2015

Sandstrand in Costa Rica.Die feuchte Hitze der vergangenen Tage erweckte Erinnerungen in mir. Erinnerungen, an eine ganz besondere Reise, die ich einst unternahm. Sie führte mich nach Costa Rica, in die feuchten Gefilde des kleinen Örtchens Cahuita an der karibischen Küste. Hier war die Schwüle ähnlich, wie in diesen Tagen im Dschungel der Großstadt.

Weiterlesen

USA – Städte, Züge, Wandern

von , 27. Dezember 2013

Der Empire Builder bei nächtlichem stop.Unser treuer CAMP4 Reiseautor Philipp war wieder einmal unterwegs. Diesmal reiste er nach Amerika, durch Städte, Regionen, mit dem Zug und zu Fuß. Spannend wie immer.

Weiterlesen

Portaging in Kanada: unterwegs wie die Ureinwohner

von , 29. August 2013
norwaymountainhike
Es begann im Herbst…Nadeja lernte einen Kanadier kennen…er lud sie in seine Heimat ein… sie gingen paddeln… trafen wilde Tiere…schliefen unter freiem Himmel…wie es weiter geht erfahrt ihr hier: Kanada! Allein das Wort bedeutete für mich schon immer Abenteuer!

Weiterlesen

In 2 ½ Wochen Coast to Coast mit dem Zug

von , 28. Juli 2012

Irgendwann entstand die Idee, mal wieder den nordamerikanischen Kontinent zu besuchen. Zuerst schwebte mir eine Tour durch die Städte der Ostküste und Chicago vor; dieser Plan wurde dann dahingehend geändert, dass ich mit San Francisco anfangen würde Weiterlesen

Mexiko: Als ich wirklich reif für die Insel war

von , 8. Januar 2012

Meine Tour
Oktober 2001-Januar 2002: Von Mexico-City auf die Pazifik-Insel Isla Isabel (Nationalpark). Dort half ich 2 Monate bei einem Vogelprojekt. Danach traf ich einen Freund in Mexico-City. Weiterlesen