Winter gegen Sommer getauscht

von , 23. Mai 2015

Am Kepler Track im Brod Bay Camp. Alle Bilder: Birte privatDen Berliner Winter gegen einen sonnig-warmen neuseeländischen Sommer tauschen, das war der Plan. Ins grüne „Auenland“ wollte ich sowieso schon immer mal flüchten. Warum also nicht zwischen Bachelorarbeitabgabe und heimischem Frühling zwei Monate Südhalbkugelfeeling erhaschen? Also ab nach Neuseeland!

Weiterlesen

Es gibt nichts, was sich nicht organisieren ließe…

von , 8. Mai 2012

Meine Tour
Dezember 2001 – Roundtrip von Süd nach Nord (immer der Wärme entgegen) in 5 Wochen. Streckenbewältigung mit Inlandflug, Zug, Bus, Fähre, Boot und Mietauto.  Weiterlesen

Neuseeland: Zwei Tage zum 1000-Acre-Plateau

von , 8. Januar 2012

Meine Tour
Wir unternahmen Anfang Mai 2005 eine Wanderung durch den Kahurangi National Park im Norden der Südinsel. Dabei entdeckten wir das 1000-Acre-Plateau. Weiterlesen

Ein Deutscher in Neuseeland – Das andere Ende der Welt

von ,

Meine Tour
März bis Juli 2001: Eigentlich nur zum Arbeiten gedacht, dann aber sehr viel gereist. Die Highlights: der Norden mit der Bay of Islands, die dampfenden Landschaften um den Lake Taupo im Zentrum der Nordinsel, die Marlborough Sounds, die Westküste der Südinsel, die Fjorde und der Milford Track, welcher der berühmteste aller Wege ist, die Coromandel Peninsula mit dem Hot Water Beach und vieles mehr. Weiterlesen

Eine Tour mit dem Radl rund um das East Cape

von , 8. September 2011

Meine Tour
Mit dem Rad fährt man das East Cape der neuseelän-
dischen Nordinsel ab. Start- und Zielort ist Opotiki, eine Kleinstadt an der Bay of Plenty. Wir machten eine Tour von ungefähr 470 km in sechs Tagesetappen, plus eine optionale Tour von 60 km.
Weiterlesen