Wüste und Leere: auf dem Shvil Israel

von , 4. November 2013

sliderIsrael

Obwohl Israel ein sehr kleines Land ist, verfügt es über verschiedenste Landschaften, die sich durchaus dazu eignen, sie für ein paar Tage zu durchstreifen. So durchzieht der Shvil Israel (Israel Trail) das ganze Land von Dan im Norden bis Eilat im Süden auf knapp 1000 Kilometern.

Weiterlesen

Ruinenstädte, alte Autos und keine Coca Cola

von , 5. Januar 2012

Meine Tour
Sommer 2000: Radtour durch die Türkei und Syrien. Bald mussten wir feststellen, dass zum Radfahren die Zeit zu kurz, die Berge zu steil und v. a. das Wetter zu heiß waren. Weiterlesen

Freundliches Syrien: Faszination und Impression

von ,

Meine Tour
Gestartet bin ich in Damaskus. Von dort aus fuhr ich gen Nordwesten über Hama und Krak des Chevaliers nach Tartus, dann weiter nach Lattaqia und Aleppo und von dort zurück nach Damaskus. Weiterlesen

Zwischen Jordan, Wüste und Rotem Meer

von ,

Meine Tour
Von Amman aus unternahmen wir mit dem Mietwagen Ausflüge ans Tote Meer, zum Jordan, nach Gerasa, zu den Wüstenschlössern im Osten des Landes und nach Madaba. Danach ging es weiter mit dem Auto über Kerak zur Nabatäerstadt Petra Weiterlesen

Leben im arabischen Backofen

von , 8. September 2011

Meine Tour
Frühjahr/Sommer 2002: Während meines Aufenthaltes in den VAE erkundete ich unter anderem Dubai, Abu Dhabi, Al Ain, Fujairah. Das sind die bekanntesten Touriziele. Faszinierend waren vor allem die Wege dorthin: Wüsten, Oasen, Küstenlandschaften… Weiterlesen

Touristenattraktion Palmyra: 4 Touris in 3 Tagen

von ,

Meine Tour
Von Aleppo mit dem Bus zur Kreuzritterburg Krak de Chevalier, weiter zur Ruinenstadt Palmyra (Tadmor), in die Hauptstadt Damaskus, dann nach Ma’alula, einem kleinen Dorf mit Übernachtungsmöglichkeit in einem Kloster, dann auf dem Rückweg nach Aleppo kurzer Zwischenstopp (mehr lohnt sich echt nicht) in Hama mit seinen Wasserrädern.

Weiterlesen