Reiseberichte » Asien » Iran

Im Rausch der Gärten und unter blauen Kuppeln

Meine Tour
Aus der Türkei kommend betraten wir den Iran am Grenzübergang Bazargan. Über Maku reisten wir nach Täbris. Weiter ging es nach Ardabil, in Sar Ein ge- nossen wir die heißen Quellen und weiter ging es zum kaspischen Meer. Weiterlesen

Reiseberichte » Asien » Iran

VW-Lichtmaschine reparieren? Kein Problem!

Meine Tour
Der Landweg nach Indien ist ein Teilstück unserer 2½-jährigen Horizonte-Reise um die halbe Welt.
Im Spätherbst 1999 reisen wir mit unserem VW – Bus über den Transit-Grenzübergang bei Bazargan in den Iran ein. Von den kalten Höhen der Gebirge im Nordwesten des Landes führte unsere Strecke auf mehr als 3000 km quer durchs Land. Wir rollen durch eine recht vegetationsarme aber wunderschöne Landschaft in der Berge, Sand- und Steinwüsten dominieren. Unser Weg führt uns über die Städte Maku, Tabris und Hamadan bis zu den „Perlen des alten Persien“ Esfahan und Shiraz und weiter in die Wüstenstädte Kerman und Bam im Osten des riesigen Landes.
Weiterlesen