Reiseberichte » Marokko

Wanderung auf Nordafrikas höchsten Gipfel: Der Djebl Toubkal in Marokko

sliderIm Zuge einer zweiwöchigen Marokkoreise wollten wir neben ein paar Tagen am Strand und Kletterei in der Todraschlucht, auch trekken. Was bietet sich da mehr an als der Djebl Toubkal mit 4167 m? Sofern nicht im Winter, verlangt der Berg außer etwas Ausdauer keine bergsteigerische Expertise und man kann sich selbst mal oberhalb von 4000 m testen.

Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

Einmal schnell weg bitte! Unterwegs auf dem marokkanischen Toubkal-Circle

Auf dem Weg nach Tachedirrt. Alle Bilder: Ben BiggelDie Tourvorbereitung war an Hand der folgenden Prämissen gesetzt: Nicht nur Schnee, lange in Ruhe wandern, Sonne und darf meinen kleinen Geldbeutel nicht zu sehr belasten! Ich hatte einige Ziele im Auge und erkannte schnell, dass die einfachste und schnellste Lösung wohl Marokko darstellt. Sonne, check! Wandern, check! Kleiner Geldbeutel, check!

Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

Klettern an messerscharfem, viel zu schönen roten Kalkgestein

Klettern in Marokko: Es war warm in der Todraschlucht. Fotos: Juliane GerhardtCAMP4 Mitarbeiterin Juliane ist dem Winter entflohen, um in Marokko zu  klettern. Die Mehrseillängen der Todraschlucht sollten es werden. So machten sich vier Kletterwütige auf in die Berge und fanden ein wunderbares Gebiet inmitten von heißem Wüstensand und glutrotem Kalkstein.

Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

„Dem Großstadtgewimmel entkommen“

Auf ins hohe Atlasgebirge.Von Lissabon nach Marrakesch führte es unsere CAMP4-Expertin Birte. Die Reise begann Anfang März in Lissabon und endete drei Wochen später in Marrakesch. Dazwischen lagen geschätzte 1300 Kilometer mit Auto, Bus, Bahn und Wanderschuhen. Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

Atlas, Sand und Touareks – Facetten einer Marokko-Reise

Der Berg war mir schon auf dem Hinweg aufgefallen, zunächst steigt er wie der Rest der Schlucht steil an, doch ein kleiner Kamin gewährt eine Aufstiegsmöglichkeit. Der Fels ist ausgezeichnet, nicht umsonst zieht die Gegend so viele Kletterer an. Also beginne ich den Aufstieg. Weiterlesen
Reiseberichte » Afrika » Marokko

Hier hat der Himmel mehr und klarere Sterne


Wir sind Anfang November in der Touristenhochburg Agadir gelandet und verbrachten dort noch einen Tag, was nicht lohnenswert ist. Danach ging es weiter über die alte Silberstadt Tiznit nach Sidi Ifni.

Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

Ein marokkanischer Zauber von 1001 Nacht

Meine Tour
Marokko einmal anders: Im Frühling 2002 machten Helmut und ich uns mit unserem Ländy (Land Rover Defender 110) und dem Dachzelt auf den Weg nach Marokko. Fähre über die Strasse von Gibraltar: Algeciras-Ceuta. Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

Den Atlas lieber im Blick statt nur in der Hand

Meine Tour
Mit dem Bus aus Madrid kommend setzten wir – ein männliches Trio – in Algeciras mit der Fähre nach Tanger über. Mit dem Zug ging es nach Asilah am Atlantik und nach zwei Tagen weiter bis nach Marrakesch. Weiterlesen

Reiseberichte » Afrika » Marokko

Marokko: Hoher Atlas und Marrakesch im April

Meine Tour
Flug von Basel nach Marrakesch, mit Ferntaxi nach Imelil, zu Fuß zur , auf den Ras, den Toubkal, zur Lepiney-Hütte am Biiguinnoussene vorbei, über Azib Tamsoult und Tizi n’Tzikert zurück nach Imelil, Ferntaxi nach Marrakesch, Rückflug nach Basel. Weiterlesen