> Outdoor Schuhe > . . . > Trekkingschuhe
 

Trekkingschuhe für Frauen - Für jede Wetterlage geeignet

Flexible Sohle, feste Schnürung und passgenauer Schnitt - Trekkingschuhe für Frauen müssen ordentlich sitzen damit du genügend Halt in den Schuhen hast und nicht umknickst. Trekkingschuhe von namhaften Herstellern findest du hier bei CAMP4 im Online-Shop!

Sortierung:
Sortierung:

Trekkingschuhe für Frauen: passgenaue Outdoor Schuhe 

Hochwertige, und vor allem passgenaue Trekkingschuhe bewahren dich vor Blasen und Druckstellen. Läuft man sich die Füße einmal wund, dann ist die Outdoor-Tour ganz schnell vorbei. Außerdem kannst du dich mit Schuhen, die deine Knöchel nicht genügend stützen, verletzen. Mit den richtigen Trekkingschuhen für Frauen kann Abhilfe geschafft werden. Beim Kauf von Trekking- und Wanderschuhen sollten folgende Bestandteile besonders beachtet werden: 

  • Schnitt
  • Sohle
  • Außenmaterial
  • Fütterung

Der Schnitt und die Höhe der Schuhe sollten an die Gegebenheiten angepasst werden. Hohes Gras oder steiniges Gebirge erfordern Schuhe, die mehr stützen als nur den Fuß. Bei weniger harten Outdoor-Touren reichen Trekkingschuhe mit niedrigem Schaft vollkommen aus. 

Die Sohle sollte strapazierfähig und flexibel sein, damit sich der Fuß bei steinigem Gelände gut abrollen kann und keine spitzen Steine durch die Sohle pieksen und Druckstellen in der Fußsohle erzeugen. Auch hier gilt: je anspruchsvoller das Gelände, desto stärker muss das Profil der Sohle sein. 

Wichtig ist auch ein guter Halt im Wanderstiefel oder im Trekkingschuh. Die Schuhe dürfen weder drücken noch zu locker sitzen. Bei schmalen Füßen helfen oft Einlagen oder spezielle Wandersocken

Leder ist wasserdicht und bietet sich daher besonders als Außenmaterial an. Andere Materialen aus Kunstfaser erfüllen allerdings auch ihren Zweck, wenn sie mit einer schützenden Membran ausgestattet sind. Im Winter sorgt eine dicke Fütterung für warme Füße im Winterstiefel.

Trekkingschuhe für alpine Touren

Im alpinen Gelände sollten Trekkingschuhe für Frauen über einen höheren Schaft, der bis über die Knöchel geht, gewählt werden. So können vor allem unkontrolliertes Umknicken und Verletzungen des Sprunggelenks minimiert werden. 

Wichtig ist auch ein wasserdichtes und atmungsaktives Außenmaterial. Trekkingschuhe mit GoreTex-Membran empfehlen sich durch ihre absolute Wasser- und Winddichte besonders. Unsere Trekkingschuhe für Damen von Meindl und Hanwag bieten zudem ein weiches Innenfutter, dass die Füße bei Touren durch den Schnee ordentlich warm hält. 

Trekkingstiefel oder Trekkingschuhe? 

Auf langen Touren durch unliebsames Gelände sind Trekkingstiefel die bessere Variante zum Trekkingschuh. Der höhere Schaft schützt, ähnlich wie beim Trekking im alpinen Bereich, vor Verletzungen durch Umknicken und im Sommer vor Stichen von Insekten im hohen Gras. Verschiedene Modelle aus Leder und Kunstfaser bieten dabei unsere namhaften Hersteller: 

Trekkingschuhe pflegen 

Richtig eingelaufene Wanderstiefel können äußerst bequem sein, deshalb ist eine gute Pflege wichtig, um eine hohe Langlebigkeit zu gewährleisten. Trekkingstiefel lassen sich leicht mit einem Schwamm und lauwarmen Wasser von Verschmutzungen befreien. Leichter geht die Reinigung der Schuhe, wenn die Schnürsenkel vorher entfernt werden. Im Anschluss müssen die Trekkingstiefel trocknen. 

Schuhe aus Leder können zum Schluss mit einer Lederpflege oder Wachs behandelt werden. So bleiben die Füße auch bei starkem Regen vor Feuchtigkeit geschützt und das Material wird geschont.

Pflegetipps im Überblick: 

  • lauwarmes Wasser und Schwamm
  • Imprägnierung/mit Wachs behandeln

 

Drucken X