> Sportarten > . . . > Trailrunning
 

 Ausrüstung zum Trailrunning - Bekleidung, Schuhe, Rucksack

Du liebst es abseits befestigter Wege zu laufen. Dann findest du hier eine feine Auswahl an Trailrunning-BekleidungTrailrunning-Schuhe, Trailrunning-Rucksäcke und sinnvolles Zubehör. Wir haben uns spezialisiert auf die Anforderungen beim Trailrunning in Berlin und Umgebung.

1 2
Sortierung:
1 2
Sortierung:

Was muss ich bei der Trailrunning Ausrüstung beachten?

leicht, leicht, leicht und robust muss sie sein. Trailrunningbekleidung muss hoch atmungsaktiv und schnell trocknend sein. Die Trailrunning Schuhe müssen abgestimmt sein auf dein Können, deinem Trainingszustand und dem Gelände. Ein Trailrunning Rucksack, muss fest sitzen er darf weder scheuern noch darf er hin und her schwingen. Aber mehr kannst Du hier lesen. Trailrunning-Rucksäcke und Laufwesten

Bei der  Vorbereitung ist zu beachten: Generell gilt immer ein Blick auf den Wetterbericht vor dem Start. Solltest Du dich an einen Berglauf wagen, denke daran im Gebirge kann das Wetter sehr leicht umschlagen und alle 100 Höhenmeter nimmt die Temperatur um 0,9 Kelvin ab.

Kurze Trails:

Wenn das Wetter verspricht zu halten.  reicht bei kurzen Touren und warmen trocknem Wetter, eine kurze lockere Laufhose und ein leichtes atmungsaktives Laufshirt.

Mittlere Trail oder Touren:

Bei mittellangen Läufen, die vielleicht auch in schweres Gelände gehen sollte du bei wechselndem Wetter ein langes Laufshirt einpacken, eventuell gar eine Laufjacke, Mütze und Handschuhe. Hier reicht meist eine Laufweste, um Ersatzkleidung, Wasser, Energieriegel mit zu führen.

Lange Trails oder Touren:

Hier empfehlen wir eine Trailrunning-Laufweste mit viel Stauraum oder einen Trailrunningrucksack. Denn leichte Ersatzbekleidung, eine dünne Regenjacke machen Sinn und ausreichend Getränke und Energie sollten mitgeführt werden. Bei kalten Wetter Handschuhe, Mütze, Stirnband und lange Trailrunning Hose nicht vergessen.

 

 

 

Drucken X