> Outdoor Bekleidung > . . . > Outdoor Jacken
 

Outdoorjacken für Frauen für alle Wetterlagen

Outdoorjacken zählen zur Funktionsbekleidung. Sie dienen zum Schutz vor extremem Wetter und bei Aktivitäten oder Sport im Freien. Atmungsaktivität, kurze Trockenzeiten und hohe Strapazierfähigkeit sind die wesentlichen Eigenschaften von Outdoorbekleidung. Entdecke jetzt weitere Outdoorjacken für Frauen online bei CAMP4!

Mehr zu Outdoorjacken für Frauen: » Regenjacken » Softshell » Fleece » Wolljacken » Winterjacken

1 2
Sortierung:
1 2
Sortierung:

Funktionale Jacken mit vielfältigem Einsatzbereich

Ob bei Wanderungen bei Schmuddelwetter, Skitouren oder auf dem Weg ins Büro, sind Outdoorjacken unerlässlich. Deine Jacke soll dich in erster Linie warm und trocken halten. Dein Körper braucht einen zuverlässigen Schutz und ein beständiges Körperklima, um Leistung zu erbringen. 

Nass, nasser, Regenjacke

Regenjacken für Frauen zeichnen sich überwiegend durch Leichtigkeit und Funktionalität aus. Sie schützen in erster Linie vor Wind und Nässe. Bei CAMP4 findest du Regenjacken, die du für sportliche Aktivitäten einsetzen kannst, wie z.B. die Modelle von Vaude und Arcteryx. Unter den Regenjacken sind zahlreiche Exemplare vorhanden, die du als leichte Überwurfjacke nutzen und somit schnell in Rucksack und Tasche verstauen kannst. 

Achte darauf, ob du einen wasserabweisende oder eine wasserdichte Regenjacke bevorzugst. Wirklich wasserdicht ist eine Jacke erst, wenn sie 1500 mm oder mehr Wassersäule vorweisen kann. Kapuzen sind natürlich bei einer soliden Regenjacke Pflicht. Oftmals bieten dir Hersteller auch die Möglichkeit mit Unterziehjacken nachzurüsten, damit du dann deine Jacke auch bei kälteren Temperaturen tragen kannst. 

Softshelljacken 

Eine Alternative sind Softshelljacken für Frauen. Die Besonderheit und vielleicht auch der Vorteil gegenüber Regenjacken ist, dass Softshell den Körper im Ruhezustand wärmt und im aktiven Modus durch Atmungsaktivität kühlt. Grundsätzlich ist das Material winddicht und wasserabweisend. Rechnest du mit starken Regenfällen, ist sie aber nicht der beste Begleiter. 

Du kannst deine Softshelljacke als leichte Trainingsjacke oder für Trekking- und Wandertouren nutzen, die eine Regulierung der Körpertemperatur erfordern. In unserem Online-Shop sind Marken namhafter Hersteller wie Vaude oder Patagonia erhältlich.

Eingekuschelt mit deiner Fleecejacke

Warm, weich und schnelltrocknend – Fleece ist das perfekte Material für Outdoorjacken. Die Materialdichte gibt das Gewicht des Materials pro Quadratmeter an. Somit ist dünnes Fleece leichter als dickeres. Diese Unterteilung ist für den Einsatzort entscheidet. Für den Alltag oder laue Abende ist dünnes Fleece ausreichend. Bei kühlem Klima oder im Winter auf dem Berg solltest du auf dickeres Fleece zurückgreifen. Fleecejacken sind als wärmende Unterziehjacken unter Hardshelljacken bestens geeignet.

Fleecejacken für Damen sind oftmals taillierter geschnitten als die Modelle für Männer. So ist die Jacke ideal an den Frauenkörper angepasst und unterstützt die Temperaturregulierung. Fleecejacken sind nicht nur tauglich für den Outdoor-Sport, sondern können als Übergangsjacke im Alltag getragen werden. 

Wolljacke für drüber und drunter

Generell eignen sich Wolljacken für Frauen als Übergangsjacken oder zweite Bekleidungsschicht bei Outdoor Aktivitäten. Überwiegend werden Lamm- oder Merinowolle genutzt, die gleichzeitig wärmen aber ebenso Feuchtigkeit aufnehmen können. Wolljacken für Frauen sind wie auch die Fleecejacken zwecks Temperaturregulierung taillierter geschnitten. Bei CAMP4 erhältst du Jacken der Hersteller Icebreaker oder Mufflon in verschiedensten Farben und Schnitten. 

Mantel und Parka – langer Schnitt, warmer Po

Mäntel und Parka sollten dich in der Winterzeit in erster Linie vor Kälte, Regen, Wind und Schnee schützen. Um Funktionalität und Schutz zu gewährleisten, achte beim Kauf darauf, dass du atmungsaktives Material wählst. Dieses sollte wind- und wetterfest sein. 

Da die Parka und Mäntel länger geschnitten sind als klassische Outdoorjacken, wärmen sie zeitgleich die empfindlichen Nieren und Po. Sie sollten außerdem eine Kapuze haben, um bei Outdoor-Touren Schutz vor Regen bieten zu können. Funktionalität bedeutet nicht gleich unmodisch, der Hersteller Elkline bietet zum Beispiel alltagstaugliche Parka und Mäntel an. 

Daunenjacken & gefütterte Kunstfaserjacken

Daunenjacken für Frauen und gefütterte Kunstfaserjacken sind die ideale Bekleidung für eisige Temperaturen. Daunenjacken kannst du in den kurzen, sportlicheren Varianten oder den etwas längeren und eleganten Schnitten erwerben. Unabhängig vom Schnitt, solltest du auf eine gute Isolierung und robuste Reißverschlüsse achten. 

Wenn du auf Daune verzichten möchtest, kannst du auch auf Jacken aus Kunstfaser zurückgreifen. Achtung bei der Reinigung von Daunen: Schaue genau aufs Label mit den Reinigungshinweisen, bevor du deine Daunenjacke in die Waschmaschine stopfst. Die Daunen könnten verklumpen und dich anschließend nicht mehr ordentlich wärmen.

Doppeljacken

Doppeljacken besteht aus einer Innen- und Außenjacke. Diese kannst du wahlweise einzeln oder zusammentragen. Das Zwiebelprinzip hat sich im Outdoorbereich bewährt. Die äußere Jackenschicht ist meist wasser- und winddicht, während die Innenjacke eine wärmende Funktion hat. Die Außenjacke kannst du als Regenjacke tragen und die innere besteht oftmals aus Fleece oder Wolle. 

In Kombination bilden sie eine funktionstüchtige Winterjacke für Aktivitäten im Freien. Jedoch solltest du bei extremen Temperaturen oder Touren durch Schnee und Eis auf wärmere Modelle tendieren. 

Winterjacken

Bei kühlen Bedingungen bewähren sich noch immer die klassischen Winterjacken, wie Daunen- oder Steppjacke und Mantel. Deine Winterjacke sollte folgende Faktoren erfüllen:

  • Wasserabweisend und wasserdicht
  • Atmungsaktiv und klimaregulierend
  • Funktional und strapazierfähig
  • Wärmend und weich

Zusätzliche Eigenschaften wie Kapuze, solide Reißverschlüsse und praktische Taschen ergänzen deine perfekte Winterjacke! Überlege dir vor dem Kauf, in welchem Bereich du deine Jacke einsetzen möchtest und wäge ab, welche Funktionen du benötigst oder nicht.

Die richtige Pflege deiner Jacke

Bei der Pflege deiner Outdoorjacke solltest du stets die Pflegehinweise in dem angebrachten Etikett beachten. Viele Jacken lassen sich aber grundsätzlich nur mit einem milden Waschmittel bei niedrigen Temperaturen waschen. Im Anschluss ist die Empfehlung oft, sie mit einem Imprägnierspray erneut zu imprägnieren, um die Wasserdichte aufrecht zu erhalten. Generell solltest du für eine langlebige Outdoorjacke nicht zu häufig waschen.

Outdoorjacken online kaufen

In unserem Sortiment bieten wir dir eine umfangreiche Auswahl an Outdoorjacken für Damen an. Stöbere dich durch unseren Shop und finde die passende Outdoorjacke für dich! Wir bieten dir bei CAMP4 Jacken folgender namhafter Hersteller:

 

 

Drucken X