> Outdoor Bekleidung
 

Outdoorbekleidung für Männer - Jederzeit passend gekleidet

Klettersteig, Gebirge oder Skihang: Outdoorbekleidung für Männer muss wetterfest sein. Entdecke in unserem CAMP4 Online-Shop funktionale Outdoorbekleidung für deine nächste Outdoor-Tour!

1 2 3 4 5
Sortierung:
1 2 3 4 5
Sortierung:

Funktionsbekleidung für den Outdoor-Sport

Welche Outdoorbekleidung die richtige ist, hängt ganz vom Einsatzzweck ab. Im Sommer empfiehlt sich eine leichte Jacke mit UV- und Insektenschutz eher als eine dicke Daunenjacke. Entscheidend für die Wahl der Outdoor-Bekleidung sind Wetter, Temperaturen und die Intensität der Aktivität. In unserem Online-Shop bieten wir allerhand Outdoorbekleidung für Männer, wie z.B.:

  • Jacken
  • T-Shirts
  • Pullover
  • Hosen
  • Funktionsunterwäsche

Um auf alle Wetterlagen im Outdoor-Bereich vorbereitet zu sein, ist es sinnvoll, einige Outdoor-Basics in deiner Ausrüstung zu haben. Eine dünne Regenjacke und -hose zum Drüberziehen, schnell trocknende T-Shirts oder eine kuschlige Fleecejacke schaffen bei wechselhaftem Wetter Abhilfe. Praktisch sind auch zipbare Hosen, deren Länge je nach Bedarf geändert werden kann, indem du das Hosenbein an unterschiedlichen Stellen kürzen und wieder verlängern kannst. 

Bei Touren durch tropische oder warme Gebiete kannst du auf Bekleidung vom Hersteller Craghoppers zählen. Innerhalb der Bekleidung ist nicht nur ein UV-Schutz integriert, sondern auch ein Insektenschutz. Das lästige Einsprühen mit Insektenspray kannst du dir also sparen. 

Vorteile von Outdoorbekleidung für Männer: 

  • wasserdicht
  • winddicht
  • strapazierfähig
  • UV-Schutz
  • Insektenschutz
  • wandelbar

Zwiebelsystem: Lage für Lage

Für einen optimalen Wetterschutz sorgt das Zwiebelsystem. Gerade beim Outdoor Sport empfiehlt sich das Tragen von mehreren Schichten übereinander. Je nach Wetter und Wärmeempfinden kann man eine Lage darüber- oder ausziehen

Funktionsunterwäsche 

Als Lage, die direkt auf der Haut getragen wird, ist wärmende Funktionsunterwäsche ratsam, wie Unterhemden oder lange Unterhosen. Auch im Sommer hilft die Funktionsunterwäsche die Körpertemperatur und den Feuchtigkeitsaustausch beim Sport zu regulieren. Der Schweiß wird nach außen transportiert, sodass du auch nach langen Touren und mit schwerer Ausrüstung nicht so schnell ins Schwitzen gerätst. 

Isolierende Bekleidung

Die nächste Schicht dient zum Isolieren. Hier bieten sich Materialien wie Fleece oder Kunstfaser an. Gerade dünne Jacken aus Fleece wärmen im Herbst und Winter ordentlich. Im Sommer kann auf die zweite Lage der Outdoorbekleidung für Männer gern verzichtet werden. 

Allwetterschutz 

Die letzte Lage an Bekleidung für den Outdoor stellt den Wetterschutz dar. Deshalb sollte auf wasser- und winddichte Jacken und Hosen zurückgegriffen werden. Bei kalten Temperaturen schützen Jacken mit Fütterung vor dem Auskühlen. Bei Regen bieten sich wasserfeste Hosen zum Drüberziehen an. Die speziellen Hosen lassen sich ganz leicht über der normalen Hose tragen und können beim Ankommen ausgezogen und aufgehangen werden. Das empfiehlt sich gerade beim Radfahren oder Wandern.

 

Drucken X