> Marken > . . . > Mindshift
Mindshift

MindShift produziert umweltfreundliche und clevere Tragesysteme für Kameras, Objektive und Stative. Die Fotografie begeisterten Macher der Marke setzen dabei auf vor dem Körper rotierende Hüfttaschen, sichere Magnetverschlüsse und wasserdichte Holster. Der Clou: zum Fotografieren muss der Rucksack nicht abgesetzt werden. MindShift fordert nicht nur, sich ins Freie zu wagen, sondern eine bewusste Beziehung zur Umwelt aufzubauen. – „Engage with Nature!“

 

MindShift Tragesysteme

Naturverbundenheit, Fotografie und Trekking werden durch die Tragelösungen von MindShift ideal miteinander vereint. Durch die ausgeklügelten Rucksack- und Fototaschenkombinationen können blitzschnell die schönsten Momentaufnahmen der Natur gemacht werden. Robuste und umweltfreundliche Materialien runden die Produkte von MindShift ideal ab.

Mehr über MindShift erfahren: » Unternehmen » Video » Holster

Sortierung:
Sortierung:

Von engagierten Fotografen zur Marke MindShift

Gegründet wurde MindShift von dem Umweltschutzfotografen Daniel Beltrá und den Machern von thinkTANK photo. Die Gruppe MindShift setzt dabei besonders für den Schutz natürlicher Ressourcen ein. Der Zusammenschluss von professionellen Fotografen und Produktdesignern setzt sich zum Ziel, gleichermaßen außergewöhnliche und komfortable Tragelösungen für Fotoequipment herzustellen.

Besonders bekannt ist vor allem ein Produkt von MindShift: der MindShift Rotation180 Grad Panorama Rucksack. Der Rucksack verfügt über eine vor dem Körper rotierende Hüfttasche, die einen schnellen Zugang zur Kameraausrüstung möglich macht. Die Tasche ist dabei in der Rucksackbasis eingelagert. Der ausgeklügelte Magnetverschluss lässt einen Zugriff zur Fototasche in wenigen Sekunden zu. Wechselobjektiv, Filter und anderes Zubehör sind daher jederzeit griffbereit. Das Beste daran: der Rucksack muss dabei nicht einmal abgenommen werden.

MindShift Horizon vs. Panorama

Die Bestseller der naturverbundenen Marke sind definitiv der MindShift Rotation180 Grad Panorama und der MindShift Rotation180 Grad Horizon. Beide Modelle verfügen über die für MindShift typische rotierende Hüfttasche. Mit einem Fassungsvermögen von 34 Litern ist der Horizon Rucksack allerdings deutlich geräumiger und kann Bekleidung, Proviant und Equipment verstauen. Ebenfalls lassen sich die Trekkingstöcke sicher in einer dafür vorgesehenen Halterung verstauen.

Für eine reine Foto-Tour empfiehlt sich vor allem der kleinere MindShift Panorama. Trotz des geringen Gewichts verspricht der Trekkingrucksack genügend Platz für kleineres Equipment und Proviant. An der Frontseite des Rucksacks befindet sich außerdem eine Befestigung für ein Stativ.

Holster von MindShift

Neben den 180° Grad Rucksäcken bietet MindShift weitere Kamerataschen für Fotografien im Outdoor Bereich. Dabei bieten die Taschen genügend Platz für Ersatzakku, verschiedenen Objektive und Filter, sodass auch mehrtägige Touren kein Problem sind. Die verschiedenen Größen eignen sich dabei für unterschiedliche Kameras. Die Gewichtsverteilung der Kamerataschen ist durch ein stabilisierendes Gurtsystem optimiert, sodass die Fototasche auch bei anstrengenden Wanderungen im Outdoor ihre eingestellte Position behält. Außerdem bieten die Holster von MindShift fünf unterschiedliche Tragemöglichkeiten:

  • als Schultertasche
  • am Tragesystem eines Rucksacks
  • vor dem Oberkörper
  • auf dem Hüftgurt
  • auf der Ruckseite des Rucksacks

Damit die Kamera und die entsprechende Ausrüstung vor Wetter- und Umwelteinflüssen geschützt sind, verfügen die Holster von MindShift über eine hochgezogene Schutzkante. Auch der Reisverschluss ist verdeckt. Bei Dauerregen hilft vor allem die nahtversiegelte Regenschutzhülle, die die gesamte Tasche umschließt.

 

Drucken X