> Kletterausrüstung > . . . > Kletterschuhe
 

Kletterschuhe für Frauen - für mehr Grip am Hang

Entdecke jetzt hochwertige Kletterschuhe für Frauen bekannter Marken online bei CAMP4! Eng sitzend, große Vorspannung und eine feste Schnürung: wir finden den richtigen Kletterschuh für Anfänger und Fortgeschrittene!

Sortierung:
Sortierung:

Kletterschuhe für Frauen: die passende Größe

Kletterschuhe dürfen nicht zu groß gewählt werden, ansonsten kann sich die Kraft nicht ordentlich verteilen und du hast keinen Grip am Felsen. Schuhe zum Klettern müssen so eng sitzen, dass sie sich schon fast etwas zu eng anfühlen. Die Zehen winkeln sich so etwas an. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass man die Kletterschuhe eine halbe bis eine ganze Nummer zu klein kauft. Die meisten Kletterschuhe, vor allem die aus Leder, weiten sich nach einer Weile.

Ob die Schuhe tatsächlich passen, merkt man durch das Anprobieren. Zur Hilfe kannst du auch unsere Größentabelle nutzen. Marken wie Scarpa, Red Chili und La Sportiva bieten zuverlässige Größenangaben. 

Das solltest du beim Kauf beachten: 

  • sicherer Stand
  • halbe bis ganze Nummer kleiner
  • enganliegend 

Anfänger können zu Beginn auf Kletterschuhe zurückgreifen, die nicht ganz so eng sitzen und eine weichere Sohle haben. 

Verschiedene Verschlussarten 

Damit der Schuh gut am Fuß sitzt, ist auch der Verschluss wichtig. Es gibt Kletterschuhe für Frauen zum Schnüren, zum Hineinschlüpfen und mit Klettverschluss. Kletterschuhe zum Hineinschlüpfen bieten sich vor allem auf Outdoor Touren mit Zustiegen an. Du kannst so leicht und vor allem schnell zwischen Kletterschuh und Wanderschuh wechseln. Kletterschuhe für Damen zum Schnüren lassen sich wiederum besser an den Fuß anpassen. Das Gleiche gilt für Schuhe mit Klettverschluss

Bouldern: Klettern ohne Sicherung

Eine besondere Art von Klettern stellt das immer beliebter werden Bouldern dar. Schuhe zum Klettern und Bouldern unterscheiden sich dabei nur in einzelnen Details. Darunter zählen: 

  • asymmetrische Sohle
  • große Vorspannung

Ein Schuh mit asymmetrischer Sohle ist vor allem für fortgeschrittene Outdoor-Sportler geeignet. Sie bietet zusätzlichen Halt, da der Schuh noch enger an den Fuß anschmiegt. Wichtig ist bei Schuhen zum Bouldern die größere Vorspannung. Je größer die Vorspannung ist desto weniger Kraft wird beim Klettern benötigt. 

Kletterschuhe pflegen

Kletterschuhe müssen gepflegt werden, wie andere Outdoor-Schuhe auch. Die Langlebigkeit der Sohle kann durch dadurch erhöht werden. bei der Pflege sollte darauf geachtet werden, dass die Schuhe nicht der prallen Sonne ausgesetzt werden. Deshalb ist es ratsam, die Kletterschuhe von La Sportiva, Scarpa oder Red Chili während der Outdoor Tour im Rucksack aufzubewahren, statt sie an der Außenseite des Rucksacks zu befestigen. 

Bei Verschmutzungen können die Kletterschuhe mit einer Bürste und lauwarmen Wasser gereinigt werden. Schuppen und kleinere Risse innerhalb der Sohle lassen sich mit Schmirgelpapier ausgleichen. Dabei solltest du allerdings aufpassen, dass nicht zu viel von der Sohle entfernt wird, um noch genügend Grip am Felsen zu haben. 

Pflegetipps im Überblick:

  • nicht der Sonne aussetzen
  • mit Bürste und lauwarmen Wasser reinigen
  • Risse mit Schmirgelpapier ausgleichen

Du benötigst Hilfe bei der Wahl deiner Kletterschuhe? Dann besuche uns in unserem Ladengeschäft in Berlin, wir sind dir gerne behilflich! In unserem Shop findest du neben Kletterschuhen von La Sportiva, Red Chili und Scarpa auch weitere Produkte für den Klettersport. 

 

Drucken X