Logo Camp4 Outdoor Shop Diese Festivals stehen uns 2016 noch bevor:
  • 03.06. - 05.06. - Rock am Ring in 56743 Mendig
  • 24.06. - 26.06. - Hurricane in 27383 Scheeßel
  • 29.06. - 03.07. - Fusion Festival in 17248 Lärz
  • 01.07. - 03.07. - SummerJam Festival in 50769 Köln
  • 01.07. - 03.07. - With Full Force Festival in 04509 Roitzschjora
  • 07.07. - 09.07. - Rockharz Open Air in 06493 Ballenstedt
  • 08.07. - 10.07. - Splash! Festival in 06773 Ferropolis
  • 08.07. - 09.07. - Krach am Bach Festival in 96181 Prölsdorf
  • 14.07. – 17.07. - Bochum Total in 44787 Bochum
  • 15.07. - 17.07. - Melt! in 06773 Ferropolis
  • 21.07. - 24.07. - Deichbrand in 27474 Cuxhaven
  • 28.07. - 31.07. - Helene Beach Festival in 15236 Frankfurt(Oder)
  • 04.08. - 06.08. - Wacken Open Air in 25596 Wacken
  • 05.08. - 07.08. - Nature One in 56288 Kastellaun
  • 12.08. - 14.08. - SonneMondSterne in 07929 Saalburg-Ebersdorf
  • 17.08. - 20.08. - Summer Breeze Open Air in 91550 Dinkelsbühl
  • 19.08. - 21.08. - Highfield Festival in 04463 Großpösna
  • 24.08. - 27.08. - Chiemsee Summer Festival in 83236 Übersee
  • 21.09. - 24.09. - Reeperbahn Festival in 20359 Hamburg

Das Vergessen hat ein Ende mit der Festival Packliste von CAMP4.

Das Vergessen hat ein Ende mit der Festival Packliste von CAMP4. Egal ob Zahnbürste, Schlafsack, Gummistiefel, Taschenlampe oder Klopapier: verschaff dir den Überblick über die benötigte Grundausstattung und die Dinge, die dir besonders am Herzen liegen und hak einfach ab, was du bereits besorgt hast!

Hier kannst du unsere Festival Packliste kostenlos herunterladen!

Viele Menschen, viele Charaktere – die Festivaltypen

Nicht jeder Festivalgänger ist gleich und hat dieselben Ansprüche an  das Festival Equipment. Mit unserer Typenübersicht findest du heraus, wen du auf dem Festival antreffen kannst oder welcher Festivaltyp du selbst bist!

Infografik - Diesen 6 Typen begegnest du auf jedem Festival 

Darf ich die Infografik im Netz teilen?

Wenn dir unsere Infografik und die Packliste gefallen, freuen wir uns, wenn du Sie mit deinen Freunden oder den Lesern deines Blogs teilen möchtest. Verwende dazu einfach den unten stehenden Embed Code. Solltest du Packliste und Grafik lieber direkt einbinden wollen, wäre ein Quellverweis zu uns als Urheber sehr freundlich.

Diese Infografik kostenlos auf deiner Webseite einbinden:

Die Sonne scheint und das nächste Festival naht. Der Spaß steht und fällt durch die Leute, mit denen du das Festival besuchst. Bist du solo unterwegs oder nur mit Freund oder Freundin, kommt es ganz auf die Leute an, die du auf dem Festival begegnest. Es sei denn, du möchtest allein und selbstbestimmt über das Festivalgelände schlendern.

Die Vorteile in einer größeren Gruppe liegen auf der Hand: mehr Leute bedeuten auch mehr Spaß, gleichzeitig wächst jedoch auch das Konfliktpotenzial. Während der eine Festivalgänger möglichst viele Bands sehen möchte und nach straffem Zeitplan von Act zu Act über das Festivalgelände steuert, geht es anderen eher darum, den Spirit des Festivals mitzunehmen und sich spontan treiben zu lassen, während andere wiederum einfach ungestört ihren Alkoholpegel möglichst gleichbleibend hoch halten wollen.

Naturbursche, Spießer & Co. – Diese Typen können dir auf dem Festival begegnen

Echte Naturburschen haben mit der Zeit im Freien kein Problem und kommen auch mit Käfern & Co. klar, während die Diva den Part des Outdoor Lebens gern von ihrer Festivalliste streichen würde und wenn möglich direkt im Hotel oder bei in der Nähe wohnenden Freunden nächtigt. Mit einem erfahrenen Camper in der Truppe ist das Zelt schnell aufgestellt und verankert. Der organisierte Festivalgänger ist nützlich und nervig zugleich: Das Zelt findet man mit ihm immer wieder und auch das Line Up und Spielzeiten hat er voll im Blick, nur kann sein Perfektionsbestreben auch anstrengend werden. Hat man einen Spießer in der Truppe, ist schlechte Laune vorprogrammiert – an einfach allem wird rumgemäkelt. Wer auf dem Festival nicht einfach mal loslassen kann, sollte einfach zu Hause bleiben.

Perfekt vorbereitet mit der Festival Packliste – die Grundausstattung

Egal, zu welchem Festivaltyp du dich selbst zuordnen würdest, eine Grundausstattung ist für jeden Festivalbesucher unerlässlich. Die Basics bestehend aus Festivalticket, Personalausweis, Bargeld und Handy sowie Ladegerät sind in jedem Fall unerlässlich. Auch für das Camp muss an eine gewisse Grundausstattung gedacht werden: Zelt, Schlafsack und Isomatte dürfen in keinem Fall fehlen. Einige alte Decken können vielfältig verwendet werden, z.B. als zusätzliche Wärmespender oder Sitzplatz. Ideal ist auch ein Campingstuhl sowie eine Wäscheleine, um eventuell nass gewordene Sachen zum Trocknen aufhängen zu können.

Unsere Festival Packliste kannst du dir hier kostenlos herunterladen!

Körperpflege – Was muss mit, was kann zu Hause bleiben?

Zwar ist der typische Festivallook etwas abgeranzt, man soll sich ja auch auf die Dusche zu Hause freuen, jedoch sind einige wenige Hygieneprodukte unerlässlich, wenn man nicht grundsätzlich gemieden werden will. Zahnbürste und Zahnpasta, Deo und Seife bzw. Duschgel sollten in keinem Festivalgepäck fehlen. Mit Sonnencreme schützt du dich vor schlimmen Verbrennungen. Zwei Tipps in puncto Körperpflege: Wenn das Duschen ein Ding der Unmöglichkeit ist hilft gegen fettigen Haaransatz auch Trockenshampoo und nach dem Gang aufs Dixi kann Handhygiene Gel muffigen Geruch schnell vertreiben.

Essen & Trinken auf dem Festival

Auf dem Festivalgelände ist man mit Essen und Trinken gut versorgt, kann dafür aber auch eine Menge Geld ausgeben. Wer hier sparen will, sollte auf gut haltbare Lebensmittel zurückgreifen, die nicht gekühlt werden müssen. Dosenfutter bietet sich besonders an: selbst kalte Ravioli haben was für sich und sorgen für das richtige Festival Flair! Wer auch auf dem Festival auf gesunde Ernährung achten will, ist mit Studentenfutter und gut haltbarem Obst wie Äpfel oder Orangen bestens beraten.

Festivalkleidung – Für alle Witterungslagen etwas

Neben normaler und nicht zu schicker Bekleidung sollte an einen wärmenden Pullover genauso gedacht werden wie an Gummistiefel, Sonnenbrille, Regenponcho und einen Minirucksack fürs Tanzen. Natürlich will man auch auf dem Festival gut aussehen, jedoch sollten besonders hochwertige Klamotten lieber zu Hause bleiben. Die Schlammschlacht auf einem Festival hat schon so manches Outfit zerstört.

Oft vergessene Essentials auf der Festival Packliste

Überlebensnotwendig bei der allnächtlichen Zeltsuche ist die Taschenlampe und auch Feuerzeuge solltest du reichlich einstecken, denn diese verschwinden auf dem Festival wie von Zauberhand. Keine Sorge: mit unserer Festival Packliste kannst du alles bequem planen und abhaken.

Na, alles eingepackt? Wenn du unsicher oder vergesslich bist, kannst du dir einfach unsere Festival Packliste herunterladen!