> Elkline > Bekleidung > Outdoor Jacken

Outdoorjacken – So findest du die optimale Outdoorjacke für jeden Einsatzbereich

Outdoorjacken sind Funktionsjacken, die in mehrere Kategorien eingeteilt werden. Du findest in unserem Onlineshop Winterjacken, Doppeljacken, wasserabweisende Jacken und Softshells. Die Vorteile jedes einzelnen Outdoor-Jacken-Typs stellen wir dir hier vor, damit du leichter entscheiden kannst, welche für deine Tour geeignet ist.

Sortierung:
Sortierung:

Outdoorjacken: wasserabweisend

Im Gegensatz zu den Softshells handelt es sich bei den Hardshells um wasserdichte Regenjacken. Im Prinzip gehört eine gute Regenjacke zu jeder Outdoor-Ausrüstung, aber nicht irgendeine. Hochwertige Outdoorjacken haben neben der wasserabweisenden Eigenschaft extrem gute atmungsaktive Eigenschaften. Das heißt, dass sich bei Anstrengung keine Wärme und Feuchtigkeit im inneren der Jacken staut, sondern zuverlässig nach außen abtransportiert wird. Daneben solltest du auf den Schnitt achten, besonders bei der Kapuze. Diese sollte gut schützen, aber nicht die Sicht versperren. Ideal ist auch eine Unterarmbelüftung, wenn es denn doch mal zu warm in der Jacke wird. In Kombination einer Outdoor-Regenhose bist du bei Regenwetter rundum bestens geschützt.

Outdoorjacken aus Softshell

Als Softshells werden Outdoorjacken bezeichnet, die aus dem Material Softshell hergestellt sind. Es handelt sich dabei um einen wind- und wasserabweisenden Stoff, der über eine hohe Atmungsaktivität verfügt. Gleichzeitig halten Softshelljacken den Körper bei Pausen während des Sports warm, beispielweise beim Radsport oder Trekking. Je nach Materialstärke können Softshelljacken als leichte Trainingsjacke genutzt werden oder als warme und winddichte Outdoorjacke in der Freizeit.

Outdoorjacken für den Winter

Outdoorjacken für den Winter haben ein festes Innenfutter. Die Füllung besteht in der Regel aus Daunen oder einer Wattierung aus Mikrofaser. Beide Füllungen haben im Outdoor-Bereich ihre eigenen Einsatzgebiete. Während die Daunenjacke zwar hervorragend die Körperwärme hält, hat sie in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit oder am Wasser einen Nachteil. Daunen ziehen Wasser an und sind anschließend nur schwer trocken zu bekommen. Für diese Regionen sind Outdoorjacken mit Mikrofaserfüllung die bessere Wahl. In sehr kalten aber eher trockenen Regionen ist die leichtere Daunenjacke empfehlenswerter.

Doppeljacken – die 3-in-1-Jacke

Eine Doppeljacke besteht aus einer Innen- und einer Außenjacke. Beide Jacken können getrennt voneinander getragen werden. Die Außenjacke ist solo getragen eine wind- und wasserdichte Regenjacke. Die Innenjacke besteht meistens aus weichem Fleece und sieht ohne Außenjacke optisch wie eine herkömmliche Fleecejacke aus. Als Kombi ergeben beide Jacken eine warme Winterjacke. Dieser Jackentyp ist ideal für die Outdoor-Freizeit und den Urlaub, wenn keine extrem kalten Temperaturen zu erwarten sind.

Übergangsjacken und Westen

Wenn die Winterjacke im Herbst noch nicht angebracht ist oder die Sommerjacke im Frühjahr noch zu kühl ist, dann kommen sogenannte Übergangsjacken zum Einsatz. Der Vorteil bei diesen Jacken ist, dass sie einerseits leicht sind, anderseits aber recht windabweisend, so dass es einem auch bei unbeständigem Wetter angenehm warm ist. Westen hingegen halten auch bei sportlichen Aktivitäten im Winter den Rumpf warm, verhindern aber eine Überhitzung. Westen können gut mit Fleecejacken kombiniert werden.

Outdoorjacken online kaufen

In unseren Shop-Kategorien Outdoorjacken Damen oder Outdoorjacken Herren findet du eine große Auswahl an geeigneten Jacken für deine Freizeit, den Klettersport oder Radsport. Wir führen Jacken in allen gängigen Größen von namhaften Marken. Auch kannst du bei uns die passenden Accessoires wie Mützen, Hüte und Schals dazu bestellen. Sieh dich doch mal in unserem Onlineshop um oder besuche uns im Ladengeschäft in Berlin Mitte und teste dich durch unser Jacken-Angebot. In unserem Onlineshop findest du Outdoorjacken folgender Marken:

 

 
Drucken X