> Deuter > Camping > Schlafsack

Deuter Schlafsäcke

Das Unternehmen Deuter wurde bereits im Jahr 1898 gegründet. Damals lag das Hauptaugenmerk auf Briefbeuteln und Säcken für die königlich-bayrische Post. Bei der Herstellung wurde schon früh auf Praxiserfahrungen gesetzt, sodass die Produkte stetig erweitert und verbessert werden konnten. Mitte der 90er kommt ein weiteres Hauptfeld hinzu: Deuter Schlafsäcke. Mittlerweile bietet der deutsche Hersteller nicht nur Schlafsäcke mit Daunen oder aus Synthetik für alle Jahreszeiten, sondern ebenfalls komfortable Schlafsäcke für Kinder.

 

Deuter Schlafsäcke - Für das ganze Jahre geeignet

Ideale Begleiter im Winter und Sommer: Deuter Schlafsäcke. Die leichten Sommerschlafsäcke finden in jedem Rucksack Platz. Die Modelle für den Winter sorgen auch in der Nacht für eine angenehme Temperatur. Unser Kundenservice bietet dir eine kompetente Beratung.

Sortierung:
Sortierung:

Deuter Schlafsack in der richtigen Form

Die Form des Schlafsacks entscheidet über den Komfort und die Bewegungsfreiheit. Auch sollte der Schlafsack von Deuter auf langen Trekking Touren ein möglichst geringes Packmaß besitzen, sodass der Schlafsack ideal im Rucksack verstaut werden kann. Auch die Körpergröße ist bei der Wahl des richtigen Schlafsacks entscheidend. Mit uns findest du heraus, welcher Schlafsack am besten zu dir passt.

  • Mumienschlafsack: Mumienschlafsäcke passen sich ideal an deine Körpergröße und deine Konturen an. Daher speichert dieser Schlafsack die Körperwärme und hält auch bei eisigen Temperaturen ordentlich warm.
  • Eiform: Wer viel Bewegungsfreiheit im Schulter- und Kniebereich benötigt, kann auf einen Schlafsack in Eiform zurückgreifen. Drehen und wenden ist in diesem Schlafsack kein Problem.
  • Rechteckform: Schlafsäcke in Rechteckform lassen sich im Sommer ebenfalls als Decke nutzen. Aufgrund der Größe lässt die Isolationseigenschaft nach, was besonders im Sommer vorteilhaft ist.

Deuter Kinderschlafsack

Nicht nur das Wohlergehen erfahrener Outdoorer ist dem Hersteller wichtig, sondern auch das der kleinen Abendteurer. Die speziellen Schlafsäcke für Kinder sind ideal an die Körpergröße angepasst. Das Fußteil des Deuter Little Star EXP papaya-lava Schlafsacks kann verlängert werden. Der Deuter Schlafsack wächst somit bis zu einer gewissen Körpergröße der Kinder mit. Wahlweise kann der Auszug auch als Wärmereserve für die Füße genutzt werden. Wichtig ist, dass der Reißverschluss am Fußteil vollständig geschlossen ist, damit die Körperwärme nicht verloren geht.

Daune oder Synthetik – Komfort beim Trekking

Deuter Schlafsäcke haben nicht nur verschiedenen Formen, sondern auch unterschiedliche Füllungen. Der Hersteller Deuter bietet Schlafsäcke, die für allerhand Outdoor-Aktivitäten geeignet sind. Warme Schlafsäcke gefüllt mit Daunen für Extremsituationen und leichte Hüttenschlafsäcke, die sich zur Decke umfunktionieren lassen, findest du hier in unserem Online-Shop. Vor dem Kauf solltest du dir grundlegende Gedanken über die Füllung des Schlafsacks machen.

Daune – einmaliges Wärme-Gewicht-Verhältnis

Ein Deuter Schlafsack gefüllt mit Daunen ist vor allem wegen seines Wärme-Gewicht-Verhältnisses begehrt. Die weichen Daunen sind sehr leicht und bieten gleichzeitig eine ideale Wärmeisolation für kalte Gegenden. Ordentliches Auslüften begrenzt den Pflegeaufwand der Schlafsäcke auf ein Minimum. Gut gepflegt ist der Deuter Schlafsack über viele Jahre hin verwendbar, ohne, dass er an Bequemlichkeit verliert.

Synthetik Fasern für wetterunbeständige Touren

Für Trekking Touren bei wechselhaftem Wetter oder in feuchten Gebieten, ist ein Deuter Schlafsack mit einer synthetischen Füllung zu empfehlen. Die Füllung trocknet sehr schnell, sodass der nasse Schlafsack auch nach einem Regenschauer schnell wieder verwendet werden kann. Das Packmaß bei einem Kunstfaserschlafsack ist sehr gering.

Vor dem Kauf

Damit der Kauf des neuen Deuter Schlafsacks ein voller Erfolg wird, solltest du dir einige Details genauer ansehen. Gerade bei extremen Wettersituationen im Outdoor muss der Schlafsack ordentlich warm sein oder eben im Sommer nicht zusätzlich zum stickigen Zelt Wärme ausstrahlen.

  • Der Schlafsack sollte nur so breit wie nötig sein, sodass er gut isolieren kann.
  • Am Kopf verliert man am meisten Wärme, daher sollte eine Kapuze vorhanden sein, die gut gefüllt ist und das Gesicht umschließt.
  • Der Wärmekragen legt sich wie ein Schal um den Hals und unterstützt die Wärmeleistung.
  • Die Reißverschlüsse sollten eine hohe Qualität aufweisen, damit keine Wärme entweichen kann. Auch dient der Reißverschluss zur Belüftung.
  • Die Abdeckleiste sollte breit und mit einer Verstärkung ausgestattet sein. Außerdem sollte sie nur am Reißverschluss anliegen und sich bei dessen Nutzung nicht einklemmen.
  • Länge und Fußteil sind für den Komfort des Deuter Schlafsacks entscheidend. Die Zehen sollten nicht gegen die Füllung drücken. Allerdings sollte der Schlafsack auch nur so lang wie nötig sein, damit er gut isoliert.

 

Drucken X