Monatsarchive: Dezember 2011

Dschungel, Höhlen, wilde Flüsse – Indiana Jones grüßt

von , 29. Dezember 2011

Meine Tour
Februar 2002 – Das Ziel heisst diesmal Nord Laos. Weitere Pläne: Keine! Die wären nur Stress, weil es eh anders kommt. Es lockten Karstlandschaften, Flüsse, Höhlen, angenehme Temperaturen und jede Menge Grün. Weiterlesen

Sumatra: Bananen und Tiger am Wegesrand

von ,

Meine Tour
Von Frankfurt über Singapur nach Medan, der Hauptstadt Sumatras.
Schnellstmöglich raus aus dem chaotischen und stinkenden Moloch in die Berge nach Berastagi, ein Bergdorf an den Hängen von zwei 2000er Vulkanen. Weiterlesen

Java – Kulturelle Vielfalt und Vulkantrekking

von ,

Meine Tour
Der wohl härteste Einstieg in die “fremde Kultur” ist Jakarta, Indonesiens Hauptstadt: Ein Moloch von über neun Millionen Einwohnern – Großstadtchaos pur. Mit dem Zug so schnell wie möglich weiter nach Bogor, dem Kurort der Hauptstädter, Sitz des Präsidenten und berühmt für seinen großen Wochenmarkt, den Botanischen Garten (Mischung aus Dschungel und geordneten Lehrpfaden) und für seine Flughunde. Weiterlesen

Bali – Wenn Ballermann auf Buddhismus trifft

von ,

Meine Tour
Vom Ankunftsort Denpasar möglichst schnell weiter nach Kuta. Solange man die australischen Party-people aushält, kann man dort surfen, im Pazifik baden und das Nachtleben genießen. Weiterlesen

Kambodscha – Ein Land zwischen Tradition und Aufbruchsstimmung

von ,

Meine Tour
April 2004: Mit Air Thai von Frankfurt über Bangkok und weiter nach Phnom Penh. Ich hielt mich beruflich an der Küste in Sihanoukville ca. drei Monate auf. Nach mehreren 7-Tage-Arbeitswochen hatte ich die Möglichkeit, auf gelegentliche Abstecher nach Kep, Phnom Penh und ins Innere des Landes. Weiterlesen

New York: Sightseeingtour ins Herz der Welt

von ,

Meine Tour
Eine Reise nach New York: Wiege des Handels, Oase geldgeiler Menschen, Schmelztiegel der Kulturen und Ursprung einer weltumgreifenden Kultur, des Hip Hop. Eben das Herz der Welt. Weiterlesen

Von den Iguacú-Fällen bis zu den Anden

von ,

Meine Tour
Von Brasilien kommend, waren die Iguacú-Fälle die erste Station in Argentinien. Ganz in der Nähe der Fälle gab es auch mehrere Ruinen von Missionsstationen der Jesuiten zu besichtigen. Von dort aus Weiterfahrt nach Buenos Aires. Nach einigen Tagen Aufenthalt ging es weiter nach Mendoza am Fuße der Anden. Weiterlesen

Unterwegs im Land von Onkel Ho

von , 12. Dezember 2011

Meine Tour
September 1999. Nach mehrtägigem Zwischenstopp in Bangkok kamen wir in Ho-Chi-Minh-City an. Von dort ging es zunächst gen Süden ins Mekong-Delta und dann weiter in den Norden über Dalat, Nha Trang, Hoi An und Hue nach Hanoi. Dann Abstecher zur Ha-Long-Bucht und zum Abschluss ins Hochland nach Sa Pa an der chinesischen Grenze. Rückflug von Hanoi. Weiterlesen