030 322966-100 Webshop
030 322966-200 Laden

0 Artikel
0,00 €
 > Bekleidung > Bekleidungspflege
Marke
sofort lieferbar

Bekleidungspflege

Damit du lange Freude an deiner Funktionsbekleidung hast, solltest du bei der Bekleidungspflege einiges beachten. Neben einem Spezialwaschmittel für Funktionsbekleidung solltest du deine Wäsche nur selten im Schonwaschgang waschen und nach dem Trocknen mit einer Imprägnierung veredeln. Im Online Shop von CAMP4 findest du verschiedene Produkte zur Bekleidungspflege und Imprägnierung. Wir führen zum Beispiel namhafte Hersteller wie:

 

 
 

Bekleidungspflege - Funktionskleidung richtig waschen und pflegen

Wenn du in hochwertige Funktionskleidung investiert hast, ist die richtige Bekleidungspflege ein Muss. Nur so kannst du auf Nummer Sicher gehen, dass du lange Freude an deinen Klamotten hast und sie dich bestens vor Wind, Feuchtigkeit, Regen und Kälte schützen. Wir von CAMP4 möchten dir ein paar Tipps mit auf den Weg geben, damit du bei der Bekleidungspflege alles richtig machst.

Hinweise zur Bekleidungspflege des Herstellers beachten

Hochfunktionale Kleidung für deinen Outdoor Trip oder deine Freizeit allgemein ist nicht günstig. Damit du lange Freude an deiner Spezialkleidung hast und gegen jedes Wetter gewappnet bist, solltest du ein paar Dinge beachten. Zunächst solltest du die Hinweise des Herstellers zur Bekleidungspflege unbedingt lesen. Nur so können die Materialien optimal funktionieren und dich outdoor bestens schützen.
Waschen in der Maschine nur mit speziellen Pflegemitteln

Funktionskleidung überzeugt Sportler mit ihrer Atmungsaktivität. Kleine Poren ermöglichen es, dass Wasserdampf austreten, Wasser von außen aber nicht eindringen kann. Der Körper kann so trotz Bekleidung entsprechend gut belüftet werden und ist leistungsfähiger. Durch Schweiß und Schmutz können diese Mikroporen jedoch verstopfen und den Wasserdampf nicht mehr ausreichend abtransportieren. Daher ist es notwendig, auch Funktionskleidung zu waschen.

Mindestens einmal pro Saison solltest du deine Outdoorbekleidung daher mit einem speziellem Waschmittel in die Waschmaschine geben, jedoch solltest du es damit nicht übertreiben, denn zu häufiges Waschen sorgt dafür, dass das Material weniger Wasser abweisen kann. Und Weichspüler ist tabu! Außerdem solltest du deine Funktionskleidung immer auf links im Schonwaschgang waschen und alle Verschlüsse schließen, damit sich das Material nicht selbst beschädigt.

Imprägnieren: Das A&O der Bekleidungspflege

Damit du auch in Zukunft optimal vor Feuchtigkeit und Wind geschützt bist, kannst du die Imprägnierung erneuern. Wenn du nach dem Waschen deine Kleidungsstücke mit einem handelsüblichen Haartrockner von außen föhnst oder, sofern sie für den Wäschetrockner geeignet ist, im Trockner trocknest, kannst du damit die Imprägnierung reaktivieren. Andernfalls kannst du auch ein Imprägnierspray verwenden, was du auch wieder mit Wärme anwendest. Aber nicht nur durch das Waschen kann die Funktionsleistung der Kleidung nachlassen, auch Abrieb, zum Beispiel durch das Tragen eines Rucksacks, kann dazu beitragen. Die richtige Bekleidungspflege ist also das A&O, wenn du hochwertige Funktionskleidung lange tragen möchtest.

Unsere Tipps zur Bekleidungspflege im Überblick

  1. Verwende Spezialwaschmittel für Funktionskleidung!
  2. Verwende keinen Weichspüler!
  3. Wasche im Schonwaschgang!
  4. Wasche deine Funktionskleidung auf links!
  5. Imprägniere deine Kleidung!
  6. Reaktiviere die Imprägnierung mit Wärme!

 

X